Das Schreiblernbuch

Aus Wikibooks
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gnome-applications-office.svg Dieses Buch steht im Regal Sprachen.

Arbeitsblätter für zweisprachige Kinder im Ausland[Bearbeiten]

Writing Girl.jpg
X-office-calendar.svg Emblem-star.svgAuszeichnung:
Buch des Monats
September 2009

Dieser Schreibkurs wurde speziell für deutschsprachige Familien geschaffen, die im Ausland leben und darauf angewiesen sind, ihren Kindern das deutsche Lesen und Schreiben im Hausunterricht zu vermitteln. Geeignet ist er für Kinder im Alter von fünf bis zwölf Jahren, die flüssig deutsch sprechen, etwas deutsch lesen können und in einer anderen Sprache mit lateinischer Schrift (z. B. Englisch oder Französisch) bereits grundlegende Schreibkenntnisse haben.

Handelsübliche Grundschullehrbücher sind nicht für den Hausunterricht geschrieben – der ist in den deutschsprachigen Ländern kaum üblich –, sondern für die Anforderungen im Schulunterricht. Eltern, die ihre Kinder zu Hause unterrichten, benötigen aber Materialien, deren Verwendung weder ein Studium der Didaktik noch eine aufwändige Unterrichtsvorbereitung voraussetzt. Sie müssen möglichst einfach zu verwenden sein.

Gleichzeitig muss Unterrichtsmaterial für den Hausunterricht auch flexibler sein als konventionelle Lehrbücher. Kein Kind lernt genau wie das andere, und der Hausunterricht bietet par excellence die Gelegenheit, auf solche Unterschiede einzugehen. Außerdem erfordert jedes Land, in dem Kinder das deutsche Schreiben erlernen sollen, einen eigenen Lehrplan. Bei Kindern, die das deutsche Schreiben in Frankreich lernen, muss auf ganz andere Dinge geachtet werden als bei Kindern, die in den USA aufwachsen.

Der vorliegende Schreibkurs ist in vielerlei Hinsicht einzigartig:

  • Es ist der erste deutsche Schreibkurs, der speziell für den Hausunterricht mit zweisprachigen Kindern im Ausland geschaffen wurde.
  • Der Kurs ist nicht hierarchisch in aufeinander folgende Kapitel, sondern in Module gegliedert, die in beliebiger Auswahl und Reihenfolge durchgearbeitet werden können. Auf diese Weise kann jeder Benutzer einen individuellen Lehrplan entwickeln, der für sein Kind optimal geeignet ist.
  • Eltern können sich darin schnell und mühelos orientieren, weil der Lernstoff in die Buchstaben des Alphabets aufgeteilt ist. Für Kinder z. B., die den ʃ-Laut nicht als „sch“, sondern als „sh“, „ch“ oder „sj“ schreiben, weil sie das in der Zweitsprache so gelernt haben, können im Modul S ohne lange Suche Dutzende von Übungen gefunden werden, mit denen speziell dieses Problem bearbeitet werden kann.
  • Kinder aus deutschsprachigen Migrantenfamilien im Ausland verfügen häufig nur über einen drastisch unzureichenden deutschen Wortschatz. Wortschatzentwicklung ist bei diesen Kindern ebenso wichtig wie das Schreibenlernen. In diesem Kurs werden mit Hilfe von Bildern mehr als 2.500 neue Wörter vermittelt.
  • Der Kurs basiert – von einigen Diktaten abgesehen – fast ausschließlich auf Arbeitsblättern, die von den Kindern weitgehend selbstständig bearbeitet werden können. Schließlich sollen hier nicht die Eltern arbeiten, sondern das Kind.

Los geht's[Bearbeiten]

Startseite | Einführung | Sitemap | Glossar | Weblinks und Literatur | Kinder-Gästebuch

A - B - C - D - E - F - G - H - I - J - K - L - M - N - O - P - Q - R - S - T - U - V - W - X - Y - Z | Mehr Lernideen


Der Kurs kann vorbereitungslos mit jedem beliebigen Modul begonnen werden, vorzugsweise mit einem Buchstaben, dessen Lautwert für das Kind möglichst unproblematisch ist, wie L oder M. Sinnvoller als ein detailliertes Vorab-Planen des gesamten Curriculums ist es, das Lernen des Kindes genau zu beobachten und die Wahl des jeweils nächsten Moduls davon abhängig zu machen, auf welchem Gebiet das Kind den größten Lernbedarf hat. Kein Modul muss auf Anhieb vollständig abgearbeitet werden. Viele Module enthalten auch anspruchsvolle Übungen, die erst für den Fortgeschrittenenunterricht geeignet sind.

Im Mittelpunkt dieses Kurses steht die deutsche Graphemik, das heißt die Frage, wie die einzelnen Laute des Deutschen korrekt geschrieben werden. Übungen zur Groß- und Kleinschreibung, Zeichensetzung und Grammatik sind im Anschlusskurs Das Schreiblernbuch für Fortgeschrittene zu finden. Die beiden Bücher können bei Bedarf auch parallel bearbeitet werden.

Um von einem individuellen Arbeitsblatt eine druckfreundliche Version zu erhalten, können Sie am Seitenrand links im Menü „Drucken/exportieren“ auf die Option „Als PDF herunterladen“ oder „Druckversion“ klicken. Falls diese Versionen Probleme machen, z. B. im Seitenumbruch, gehen Sie in die Normalansicht zurück, kopieren die Übungen mit <kopieren> und <einfügen> in das leere Dokument eines Textverarbeitungsprogramms, korrigieren den Seitenumbruch manuell und drucken dann erst.