Irrlicht - from Noob to Pro: Probleme und deren Lösungen

Aus Wikibooks
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wikibooks buchseite.svg Zurück zu "Strings in Irrlicht" | One wikibook.svg Hoch zu "Inhaltsverzeichnis" |

Probleme mit Irrlicht[Bearbeiten]

Irrlicht.dll wurde nicht gefunden![Bearbeiten]

Meistens kommt, wenn Sie die kompilierte .exe ihres Codes mit Doppelklick ausführen wollen, diese Nachricht: Die Anwendung konnte nicht gestartet werden, weil Irrlicht.dll nicht gefunden wurde. Neuinstallation der Anwendung könnte das Problem beheben.
Dieses Problem können Sie beheben, indem Sie Irrlicht.dll in die Zwischenablage kopieren und in das Verzeichnis der .exe einfügen.

  1. Öffnen Sie den Ordner, in dem das Irrlicht-SDK liegt. "Gehen" Sie folgenden Weg: \bin\Win32-VisualStudio\.
  2. Scrollen Sie nach unten. Jetzt müssten Sie zwei .dlls sehen: Irrlicht.dll und irrKlang.dll.
  3. Markieren Sie Irrlicht.dll. Dazu klicken Sie einmal auf die Datei (sie müsste jetzt blau unterlegt sein).
  4. Kopieren Sie Irrlicht.dll in die Zwischenablage, hierfür gibt es zwei Möglichkeiten:
    1. Rechtsklicken Sie auf die Datei und wählen Sie "Kopieren" aus.
    2. Alternativ können Sie Strg und c gleichzeitig drücken, dies hat denselben Effekt.
  5. Öffnen Sie nun den Ordner, in dem Ihre .exe-Datei liegt.
  6. Fügen Sie jetzt Irrklang.dll ein. Auch hierfür gibt es zwei Möglichkeiten:
    1. Rechtsklicken Sie an eine beliebige Stelle im Ordner (nicht auf die .exe) und wählen Sie "Einfügen".
    2. Alternativ können Sie Strg und v gleichzeitig drücken.
  7. Nun können Sie Ihre .exe-Datei mit Doppelklick ausführen.

Der Unterschied der beiden Irrlicht.dlls[Bearbeiten]

Es gibt zwei Irrlicht.dlls im SDK:

  • die Irrlicht.dll im Verzeichnis \bin\Win32-VisualStudio, verwenden Sie diese Irrlicht.dll, wenn Sie den Microsoft Compiler (standardmäßig z.B. mit Microsoft Visual Studio C++) verwenden.
  • die Irrlicht.dll im Verzeichnis \bin\Win32-gcc, verwenden Sie diese Irrlicht.dll, wenn Sie den Compiler der GNU Compiler Collection (GCC, standardmäßig bspw. mit Code::Blocks) verwenden.

Die beiden .dlls sind (trotz des gleichen Namens) unterschiedlich. Die .dll im Ordner Win32-VisualStudio wurde mit dem Compiler von Microsoft kompiliert, Code::Blocks hingegen nutzt den GCC-Compiler. Um sicherzustellen, dass die Anwendung reibungslos funktioniert müssen die .dll und die Anwendung mit dem gleichen Compiler compiliert worden sein.

Die .exe wird anfangs gestartet, kann aber nicht ausgeführt werden[Bearbeiten]

Dies geschieht meistens, wenn Sie die falsche Irrlicht.dll im Ordner der .exe haben. Im Unterkapitel Der Unterschied der beiden Irrlicht.dlls erfahren Sie dazu mehr.

Dateien können von Irrlicht nicht geladen/gefunden werden[Bearbeiten]

Ursachen dieses Problems:

  1. nicht unterstützes Dateiformat
  2. falsche Pfadangabe
  3. Datei ist nicht unter angegebenem Pfad zu finden
  4. Schreibfehler

Lösungen:

  1. Alle unterstützten Dateiformate finden Sie im Irrlicht-Artikel von Wikipedia im Abschnitt "Unterstützte Formate".
  2. Überprüfen Sie die angegebenen Pfade im Quelltext. Pfade werden in Irrlicht immer mit einem Schrägstrich "/" (um einen Schrägstrich zu erzeugen, drücken Sie Shift und 7 gleichzeitig) angegeben.
    Beispiel einer Pfadangabe: C:/Dokumente und Einstellungen/USER/Desktop/Mesh.obj
  3. Überprüfen Sie, ob die Datei auch wirklich unter dem angegebenen Pfad zu finden ist.
  4. Überprüfen Sie, ob alles richtig geschrieben ist.