Objective-C und das Cocoa-Framework

Aus Wikibooks
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fairytale Trash Questionmark.png Dieses Buch oder diese Seite wurde zur Löschung vorgeschlagen.

Dieses Buch oder diese Seite erfüllt nach Ansicht des Antragstellers die Qualitätskriterien der Wikibooks nicht – das Buch beziehungsweise die Seite sollte daher verbessert werden. Geschieht dies nicht, wird das Buch beziehungsweise die Seite nach Ablauf einer Frist von zwei Wochen gelöscht. Auf der unten angegebenen Seite kann gegen die Löschung Einspruch erhoben werden.

Begründung:

Verwaistes Buch --Stephan Kulla 17:20, 3. Aug. 2014 (CEST)

Diskussion über den Löschantrag

Vor dem Löschen bitte Interwiki Links prüfen: W V V

Dieses Buch steht im Regal Programmierung.

Xcode.jpg
Mac OS X und iPhone Entwicklung

Anmerkung von Nicolas Hollmann[Bearbeiten]

Als ich dieses Wikibook zum ersten mal am 25.02.2011 gesehen habe, war es schon verwaist. Ich habe es mir durchgelesen und fand es recht gut - nur recht leer. Ich dachte mir, ich übernehme es einfach mal und lasse es wachsen. Als erstes werde ich die Texte, Links und Listings meines Vorgängers genaustens überprüfen und gegebenenfalls korrigieren. Trotzdem sind Fehler nicht auszuschließen. Solltet ihr mehrere Rechtschreibfehler oder Tippfehler (vor allem in den Listings) entdecken, zögert nicht sie zu berichtigen. Wenn ihr jedoch größere Fehler finden solltet oder ganze Seiten hinzufügen wollt, wäre es nett mir eine E-mail an Nicolas.wikibooks@web.de zu schicken, damit ich eure Änderung nachvollziehen kann. Des Weiteren könnte ich auch mit einem dauerhaften Zweitautor zusammen arbeiten. Wenn ihr daran Interesse habt, schickt ihr mir bitte eine E-mail an Nicolas.wikibooks@web.de. Ansonsten gelten die Punkte meines Vorgängers.

Zusammenfassung des Projekts[Bearbeiten]

  • Zielgruppe: Alle, die bisher wenig oder keine Erfahrung mit dem Programmieren haben und dafür eine erste Anlaufstelle suchen. Professionelle Programmierer werden sicherlich die direkt von Apple bereitgestellten Informationen bevorzugen. Im Klartext richtet sich dieses Buch also an:
    • Schüler, die dieses Thema brennend interessiert, von denen es sicher einige da draußen gibt
    • Lehrer, die einen Grundkurs vermitteln möchten und sich eventuell selbst erst noch in die Materie einarbeiten müssen,
    • Anfänger, die austesten wollen, ob das Programmieren etwas für sie ist und
    • Anfänger, die das Programmieren eventuell als Hobby betreiben wollen.

Die einzigen Voraussetzungen sind der Besitz eines Mac und mittelmäßige Kenntnisse im Umgang mit OS X.

  • Lernziel: Das Buch soll den Leser so weit einführen, dass ein selbstständiges Arbeiten keinerlei Probleme mehr bereiten sollte. Das heißt, dass dieses Buch nichts mit einer Referenz zu tun hat, sondern ein Verständnis für die Grundsätze bilden soll, die beim Programmieren unter Mac OS X und dem iPhone OS X gelten.
  • Sind Co-Autoren gegenwärtig erwünscht? Natürlich. Ergänzungen und Verbesserungen generell erwünscht, beim Weiterschreiben aber bitte ggf. auf Abhängigkeiten mit bereits vorhandenem Text achten und den leicht verständlichen Schreibstil beibehalten.
  • Richtlinien für Co-Autoren: Bitte den einfach verständlichen Stil und den schrittweisen Aufbau möglichst beibehalten. Ich finde, dass das Wissen auf diese Weise am einfachsten hängen bleibt. Die Kapitel bauen aufeinander auf, daher ist ein bloßes Hinzufügen neuer Kapitel womöglich nicht sinnvoll. Bitte vorher mit dem bereits vorhandenen Inhalt des Buches vertraut machen. Die Aufteilung im Inhaltsverzeichnis ist erst einmal nur ein Richtwert, da ich noch nicht sicher bin, in welcher Reihenfolge sich die Themen am Besten vermitteln lassen.
  • Projektumfang und Abgrenzung zu anderen Wikibooks: Einen begrenzenden Umfang für das Buch soll es nicht geben. Es handelt sich hier aber trotzdem nicht um eine Referenz, sondern um ein 'zeigen, wie es geht', ohne viel Technogebrabbel, das erfahrungsgemäß am Anfang eher hinderlich denn hilfreich ist. Man nutzt die Fachbegriffe später ganz von selbst, sind aber beim Einstieg absolut hinderlich. Ein chronologischer und vor allem logischer Aufbau ist ebenfalls entscheidend.
  • Was wenn man nur einen Windows Computer hat: Nun, das Problem hatte ich zuerst auch, und es hat mich dazu gebracht, ein MacBook zu kaufen. Leider gibt es kaum Wege, meine Lösung zu umgehen. Ihr könnt euch GNUStep (http://www.gnustep.org/) herunterladen und mit einmem Texteditor wie Notepad oder Notepad++ die Programme in reinem Objective-C schreiben,aber Glücklich werdet ihr damit bestimmt nicht. Schon das Cocoa-Framework wird euch Probleme machen, da es für gewöhnlich nur auf dem Mac OS X läuft. Es gibt allerdings eine Portierung namens Cocotron auf http://cocotron.org/ bzw. http://code.google.com/p/cocotron/. Aber letzten Endes führt kein reibungsloser Weg an einem Apple-Computer vorbei.



Inhalt[Bearbeiten]

Teil 1: Die Developer Tools[Bearbeiten]

Teil 2: Grundlagen in Objective-C[Bearbeiten]

Teil 3: Objektorientiertes Arbeiten[Bearbeiten]

Anhang[Bearbeiten]

Weitere Video Tutorials auf Englisch[Bearbeiten]
Weitere Video Tutorials auf Deutsch[Bearbeiten]