Türkisch: Verneinung

Aus Wikibooks
Wechseln zu: Navigation, Suche

Verneinung mit "değil"[Bearbeiten]

Das Wort "nicht" wird im Türkischen mit "değil" wiedergeben. "Değil" wird dem zu verneinenden Wort nachgestellt. Indes ist die Verneinung mit "değil" nicht die häufigste im Türkischen, weil häufig die nachstehend aufgeführten eigenen Verneinungsformen anzuwenden sind.


Eigene Verneinungsformen[Bearbeiten]

"Var"[Bearbeiten]

Das Wort "var" wird mit "yok" verneint. Es heißt also nicht:

"Ahmet var değil" sondern "Ahmet yok" (Ahmet ist nicht anwesend)

aber:

"Ahmet değil, Mehmet var": Nicht Ahmet, (sondern) Mehmet ist anwesend.(Nur Ahmet ist verneint, nicht das Anwesend-Sein)

Näheres zu "var" und "yok" siehe Sonderfälle: Wiedergabe von "sein" und "haben".

Verneinung von Verben[Bearbeiten]

Verben und ganze Sätze (,die Verben als Prädikat enthalten) werden mit der Verneinungsform des betreffenden Verbums verneint. Die Verneinungsform wird dadurch gebildet, dass an den Stamm des Verbums, nach den Endungen für Genera verbi wie Passiv, Kausativ, Reflexiv oder Reziprok, aber vor sämtlichen anderen Endungen die Silbe "-ma-" bzw. nach der kleinen Vokalharmonie die Silbe "-me-" eingefügt wird.

Beispiele:

Dün Ahmet İstanbul'a gitti: Gestern reiste (ging) Ahmet nach İstanbul

Verneint:

Dün Ahmet İstanbul'a gitmedi: Gestern reiste Ahmet nicht nach İstanbul

Mit Betonung auf "nicht gestern":

Ahmet İstanbul'a dün gitmedi: Ahmet ist nicht gestern nach İstanbul gereist

Mit Betonung auf nicht nach İstanbul:

Ahmet dün İstanbul'a gitmedi: Ahmet ist gestern nicht nach İstanbul gereist

Mit Betonung auf "nicht Ahmet":

Dün İstanbul'a Ahmet gitmedi: Nicht Ahmet ist gestern nach İstanbul gereist.

Mit emphatischer Betonung auf "nicht reisen":

Ahmet gitmedi dün İstanbul'a: Ahmet ist gestern nach İstanbul nicht gereist.

Aber bei Verneinung nur eines Worts:

Ahmet değil Mehmet dün İstanbul'a gitti: Nicht Ahmet, sondern Mehmet ist gestern nach İstanbul gereist. (Keine Satzverneinung, weil Mehmet ja gefahren ist)

Ahmet dün değil evvelsi gün İstanbul'a gitti: Ahmet ist nicht gestern, sondern vorgestern nach İstanbul gereist.

Dün Ahmet İstanbul'a değil Ankara'ya gitti: Ahmet ist gestern nicht nach İstanbul, sondern nach Ankara gereist.

Der letzte Satz würde im "richtigen" Türkisch aber meist so lauten: "Dün Ahmet İstanbul değil Ankara'ya gitti". Der Grund hierfür: Im Türkischen wird es vermieden, bei Gruppen wie Aufzählungen oder sonstigen Aneinanderreihungen von Wörtern im selben Kasus die Kasusendung an jedes Wort dieser Gruppe anzuhängen. Soweit der Sinn nicht entstellt wird, wird die Kasusendung nur an das letzte Wort dieser Gruppe angehängt.