Wikibooks:Pressespiegel

Aus Wikibooks
Wechseln zu: Navigation, Suche

Software · Spielwiese · Vorlagen · Wikibooks bekannter machen
Captcha · Datenschutz · Haftungsausschluss · Impressum · Lizenzbestimmungen · Pressespiegel

Wikibooks-logo.svg
Abkürzung:
WB:PS
Nuvola mimetypes html.png

Pressespiegel

Im Folgenden sind alle Presseartikel in Form eines Literaturverzeichnisses aufgeführt, die sich mit Wikibooks beschäftigen. Wenn du einen Artikel gefunden hast, der sich mit den Wikibooks beschäftigt, trage ihn bitte hier ein.

Zeitschriften und Zeitungen

2011

[Clo11]
. In Entwicklung und Bedeutung der im Internet ehrenamtlich eingestellten Wissensabgebote insbesondere im Hinblick auf die Wiki-Initiativen Wissenschaftliche Dienste des Bundestages, Roger Clos, Juli 2011.


2010

[Rhe10]
Deadline abgelaufen: Ramsauers Liste verbotener Wörter. In Rhein-Zeitung. Germany, Dezember 2010


2009

[Nen09]
Wissenschaft in Wikipedia und anderen Wikimedia-Projekten. Michael Nentwich. In epub.oeaw.ac.at. Austria, Mai 2009
  • Umfassende Analysen zu Wikibooks, Wikiversity und Wikipedia.


2008

[Sen08]
Verwaiste Bücher warten auf neue Eltern. Franziska Seng. In FAZ.NET. Germany, 13. Juli 2008
  • Artikel über verwaiste Bücher auf Wikibooks.


2006

[LH06]
So geht modernes elektronisches Publizieren: UNDP verschenkt Buchreihe an Wikibooks. , in: netbib weblog - Der kurioese Bibliotheksbote worinnen zu finden sind allerley newe Zeitungen, 10.11.2006.

Dabei handelt es sich um die englischen Wikibooks. Der Artikel ist in Deutsch. Zitat: "Bei der [geschenkten] Reihe handelt es sich um die e-Primers for the Information Economy, Society and Polity des UNDP-Unterprogramms APDIP." .

[Möl06]
Puzzle-Prinzip, Teamwork im Netz mit MediaWiki. Erik Möller. In c't magazin für computertechnik Heft 20/2006 [1]. Germany, 18. September 2006. Auf Seite 109 wird eine bei Wikibooks eingesetzte Methode angeführt. Zitat: "Die Kombination aus Unterseiten und Transklusion ist praxiserprobt: Wikibooks, ein Projekt der Wikimedia-Stiftung, verwendet diese Methode, um druckbare Lehrbücher zu entwickeln".


2005

[Dam05]
Gratis-Angebote gefährden Verlagsgeschäft. Holger Dambeck. In SPIEGEL-Online. Germany, 19. August 2005
[FAZ05]
Internet: Das ganze Wissen der Welt. In FAZ.NET. Germany, 8. August 2005
  • Wikimania-Konferenz in Frankfurt: Jimmi Wales der Wikipedia-Gründer stellt weitere Dinge vor, die seiner Meinung nach frei verfügbar sein sollen, u.a. Wikibooks.


2004

[Zsc04]
Die Welt der Wikis: Wissen im Web. Peter Zschunke. In Spiegel-Online. Germany, 7. September 2004
  • Beschreibung verschiedener WikiMedia-Projekte, darunter auch Wikibooks.