Diskussion:C++-Programmierung/ Eigene Datentypen definieren/ Privat und öffentlich

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Kein Sichtbarkeitsbereich[Bearbeiten]

Die Schlüsselwörter public, protected und private ändern nicht den Sichtbarkeitsbereich der Member. Von außen sichtbar ist auch ein private-Member. Diese 3 Schlüsselwörter werden im Standard access specifier genannt. Sie regeln (erlauben/verbieten) den Zugriff auf die Member. Wie man das am besten eindeutscht, weiß ich aber auf die Schnelle auch nicht. :-/ --RokerHRO 20:35, 9. Okt. 2008 (CEST)

Vorher stand hier Der implizit private Bereich sollte aus Gründen der Übersichtlichkeit nicht genutzt werden. Das ist Mumpitz und nicht standard --cf 23:45, 20. Sep. 2009 (CEST)