Diskussion:Mathematik: Schulmathematik: Trigonometrie

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Zu erledigen[Bearbeiten]

  • Bild:Dreiecks Benennung.png sollte nochmals gezeichnet werden
  • Begrifferklärungen vervollständigen
  • Winkelfunktionen: Einfache Beispiele, den Begriff besser erklären (etwa: "Winkelfunktionen sind das ausgerechnete Verhältnis zweier Seiten im Dreieck").
  • Bild vom Einheitskreis neu zeichnen oder für hier richtig anpassen
  • aktueller Inhalt in Unterseiten aufteilen
  • "gegenüber des" ist ein falscher (!) Genitiv, der letztens schwer in Mode gekommen ist. Bitte durch korrekten Dativ ersetzen!


In diesem Buch wird nur die Euklidische Geometrie behandelt.

Wie lese ich dieses Buch[Bearbeiten]

Es gibt zwei "Versionen" dieses Buchs. Zum einen ein komprimiertes Nachschlagewerk, das nur das Wichtigste enthält und ein "Action Book", welches Schritt für Schritt durch die Thematik führt und am Schluss eines jeden Abschnittes immer einige Übungsaufgaben bereithält. Diese beiden Teile sind grundsätzlich voneinander getrennt, verweisen aber ab und an auf den jeweils anderen Teil.

  • Begriffserklärungen vervollständigen bitte. Was heißt Trigonometrie ? Dreiecksmessung? Im Sinne von Landvermessung?
  • Nicht gleich mit einem Dreieck anfangen,eine Gerade tut's auch.Winkel definieren,90°,180°, Winkel benennen.Dann 2 sich schneidende Geraden, Winkel benennen.Dann 3 sich schneidende Geraden,die ein Dreieck bilden,Winkel benennen und ihre Beziehungen erarbeiten.Ist ein Vorschlag. Was Ihnen hieran nicht behagt bitte löschen.Kann leider nicht am Bildschirm zeichnen,hätte sonst geholfen . [ paul lluap 1.2.06]

Kategorie: Schulbuch[Bearbeiten]

Gute Idee, Inhalte der Schulmathematik bei Wikibooks zu veröffentlichen. Können wir hierfür nicht eine eigene Kategorie (Lehrwerke/Schulbuch) finden? Wie sieht das aus mit Aufgabensammlungen, wäre das nicht auch eine große Hilfe für den Matheunterricht?

Skizzen[Bearbeiten]

Wir sollten die Skizzen alle mit GeoNExT zeichnen, damit sie einheitlich aussehen und die Linien keine Treppchen aufweisen. GeoNExT, weil alle Methoden vorhanden, einfach und unter GPL --VanilleBert 15:52, 3. Dez 2005 (UTC) Ich habe mal ein Beispiel hochgeladen [[1]] und Daten zur Reproduktion angegeben(Farbe, Schriftgröße, etc.) --VanilleBert 16:42, 3. Dez 2005 (UTC)

Ich wäre noch dafür die Standardfarben von GeoNExT beizubehalten. Damit das ganze etwas bunter und freundlicher wird, ist ja auch ein Schulmathematik 'Buch'. ThaMaverick 10:22, 1. Mai 2006 (UTC)

Viele Schulen arbeiten mehr mit EUKLID DynaGeo. Dieses Programm hat den Vorteil, dass es nicht auf Java basiert und somit bei der Entwicklung von Konstruktionen leichter angewendet werden kann. Man kann das Arbeitsblatt anschließend das Arbeitsblatt in HTML-Format exportieren, so dass es ebenso im Browser betrachtet werden kann. Vorteil dieses Programmes ist insgesamt, dass es schneller arbeitet, und auch an langsameren Rechner effektiv angewendet werden kann. --nh-nbg 10:42, 17. Dez 2005 (UTC)

Leider muss DynaGeo käuflich erworben werden und es ist nur für Windows erhältlich. --VanilleBert 10:57, 18. Dez 2005 (UTC)

Ich habe die Seite geonext.de [2] aufgesucht und wollte mir aus Neugier mal den Quellcode dieses Programmes anschauen. Leider konnte ich auf der Downloadseite nur fertig kompilierte Dateien finden. Wie verträgt sich das mit der GPL? --PeFu512 00:06, 5. Dez 2005 (CET)

Der Quellcode[3] zu GeoNExT befindet sich in den JAR-Archiven unter dem ZIP-Link auf der Downloadseite ganz unten.
Nebenbei fällt mir auch auf, dass die unter Materialien bereits passende Skizzen haben. Dass könnte man nutzen(muss aber nicht sein) --VanilleBert 14:16, 6. Dez 2005 (UTC)


Ich währe für xfig, Weil das auch unter jeder distro zu haben ist.


Wir sehen jetzt verschiedene Arten, wie wir die Skizzen gestalten könnten. Wir sollten uns nun entscheiden, welche wir als einheitliches Stil übernehmen. --VanilleBert 07:16, 21. Dez 2005 (UTC)

Die Stile wurden nach ihrer Reihenfolge im Dokument sortiert. Unterschreibt und wählt.

  • Stil [Wählerstimmen]
  • VanilleBert VanilleBert
  • M
  • Harteware 1
  • Harteware 2
  • Notenjäger
  • geonext --Bluesmile 12:48, 21. Dez 2005 (UTC)

Mit dem Einheitskreis bin ich nicht einverstanden.[Bearbeiten]

Erstens mal gibt es noch andere Möglichkeiten den Tangens und den Cotangens darzustellen, Die vorhandenen sind so denke ich zu kompliziert.

Zweitens kommt der Einheitskreis zu kurz und zu unwichtig davon. Schaut mal mehr bei Wikipedia ab. Viele Winkelfunktionen sind am Einheitskreis definiert. Definitionen sehe ich bei euch gar nicht. Daß der Einheitskreis normiert ist kommt auch nicht rüber. Das ist wichtig für die Physik. Weil man damit einfach multiplizeren kann.

Der muß viel eher kommen. Und nicht nur eine Zeichnung.

Wo ist der Sinus wo der Cosinus wo der Tangens und wo der Cotangens. Das sieht man nicht. Viel zu überladen unübersichtlich kompliziert.

Radius des Innenkreises[Bearbeiten]

im Artikel steht in 3. Der Inkreismittelpunkt: "Der Radius des Kreises ist der minimale Abstand von dem Punkt zu einer Kathete."

Gemeint ist offensichtlich die Dreiecksseite, Katheten gibts aber nur beim rechtwinkligen Dreieck.--84.190.13.143 09:29, 8. Jul. 2012 (CEST)

Danke für den Hinweis, ist korrigiert. -- Jürgen 12:04, 8. Jul. 2012 (CEST)

Planfigur Sinussatz[Bearbeiten]

Habe die Planfigur so vergrößert, dass man wenigstens die Chance hat, die Benennung zu erkennen. Besser wäre aber eine neue Zeichnung. -- Josi 19:46, 23. Mär. 2015 (CET)

Erklärungen[Bearbeiten]

Die Begriffe "Seitenhalbierende" und "Mittelsenkrechte" werden im Abschnitt 6 falsch erklärt. --94.216.205.237 19:44, 8. Feb. 2018 (CET)

Die Frage ist, ob sich die Begriffe hier nur auf Dreicke beziehen oder sie allgemein gehalten sind. -- Petflo2000 18:33, 23. Feb. 2018 (CET)