Diskussion:PSA Mathematik/ Vorrang der Rechenarten

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen

1. Beispiel[Bearbeiten]

Das ist ja schon mal grob falsch. Bei einer Kette von Additionen und Subtraktionen ist die Reihenfolge völlig egal - richtig angewendet! Die Rechenzeichen sind ja gleichzeitig die Vorzeichen der folgenden Zahl, also -7+5 gleich -2, -2+3 gleich 1, 1+6 gleich 7. Konsequent von rechts gelesen, also 5+7-3+6 ergibt natürlich etwas Falsches. --92.196.108.36 23:25, 10. Feb. 2018 (CET)

Danke für die Bemerkung. Du hast ja schon den Punkt richtig verstanden. Es geht um die Leserichtung. Wenn man von links nach rechts liest, ist das Ergebnis anders, als, wenn man von rechst nach links liest (ich glaube, da wirst du schon einverstanden sein). Da ich auch fremdsprachige Schüler habe, deren Sprache von rechst nach links (und es gibt ja auch noch mehrere Möglichkeiten) gelesen wird, ist es hier wichtig, es klar zu machen, dass man von links nach rechts lesen soll. Selbstverständlich, wenn man in seiner Sprache von links nach rechts liest und nicht auf die Idee kommt, dass es auch anders sein kann, klingt dieser Teil falsch. Ist aber doch nicht... Falls dieser Punkt im Text nicht klar ist (und wegen deiner Bemerkung gehe ich schon davon aus) dann bitte mach hier in der Diskussionsseite einen konkreten Vorschlag, wie es ausgedrückt werden soll, damit man versteht, dass es um die Leserichtung geht.Yomomo 14:20, 28. Feb. 2018 (CET)

Von rechts nach links gelesen würde ich ebenfalls rechnen:
12 = 5 + 7
9 = 12 - 3 (hier wäre es doch -9... Yomomo 22:16, 4. Apr. 2018 (CEST))
15 = 9 + 6

Keine Ahnung allerdings, wie auf arabisch oder hebräisch Zahlen oder Formeln andersherum gelesen werden. Die Ziffern kamen ja immerhin so über den arabischen Raum wohl aus Indien, daher ist die Reihenfolge der Kombination der Ziffern zu mehrziffrigen Zahlen ja schon auffällig.

Als Hilfe könnte man vielleicht angeben, daß + und - nicht nur Rechenzeichen, sondern auch Vorzeichen von Zahlen sind. Während + ein optionales Vorzeichen ist, ist - nicht optional und nicht von der Zahl zu trennen, wobei das + als Rechenzeichen entfallen kann, wenn eine negative Zahl folgt. Ausführlich wird man also schreiben: 6 + 3 + -7 + 5 = 7 (egal ob von links oder rechts, man beachte auch das fehlende Leerzeichen zwischen Vorzeichen und Zahl) (von rechts würde man 7 = 6 + 3 + 7- + 5 schreiben, es wird einfach gespielt... Yomomo 22:16, 4. Apr. 2018 (CEST))

Da sollte zudem eindeutig stehen, daß in diesem Buch (da deutsch) immer von links nach rechts gelesen wird, auch bei Formeln nicht anders herum. Doktorchen 15:57, 4. Apr. 2018 (CEST)

Ein kleines(?) Teilkapitel über die negativen Zahlen werde ich auch schreiben, ich will erst entscheiden, wo ich es dann stellen werde (vielleicht schon bei den Grundrechenarten, muss noch darüber nachdenken). Yomomo 01:28, 5. Apr. 2018 (CEST)

Meine Hypothese war, daß Vorzeichen immer links von den Ziffern stehen, habe mich allerdings nicht in die Schreibweise anderer Schriften vertieft. Weil das Buch auf deutsch ist, brauchst du das ja auch nicht, sonst fängst du noch eine Philosophie drüber an, wie es von oben nach unten, von unten nach oben geht oder wenn man das Papier durchleuchtet von hinten anguckt ;o) Doktorchen 17:43, 5. Apr. 2018 (CEST)

Verwendung von Kommata innerhalb von Formeln[Bearbeiten]

Weil du das Komma schon verwendest, um den nicht ganzzahligen Anteil einer Zahl zu separieren, solltest du das Komma nicht mehr anderweitig innerhalb von Formeln verwenden, also entweder jeweils eine neue Zeile oder vielleicht ein Semikolon, wenn es wirklich in einer Zeile sein muß. Doktorchen 15:57, 4. Apr. 2018 (CEST)