Diskussion:SVG/ Start mit SVG

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Das Beispiel funktioniert mit Mozilla Firefox 1.5.0.1 (zumindest bei mir) in der beschriebenen Form nicht. Opera 8.5.3 oder Konqueror haben damit keine Probleme, aber bei Firefox ist das gewünschte Ergebnis nur dann zu sehen, wenn die Zeile

<svg width="200" height="150">

auf

<svg xmlns="http://www.w3.org/2000/svg" width="200" height="150">

ergänzt wird. --88.117.39.239 17:04, 20. Mär 2006 (UTC)

Welches Betriebssystem nutzt du? Unter Windows XP unt Firefox 1.5.0.1 sehe ich das geforderte Ergebnis... Bastie
Win XP, Firefox 1.5.0.1 (komplett neue Firefox-Installation, ohne irgendwelchen Plugins):
Ergebnis ohne Angabe von xmlns=... (natürlich ohne Firefox-About-Fenster, das habe ich nur eingeblendet, damit klar ist, dass es wirklich die 1.5.0.1-Version ist):
Ergebnis mit xmlns="http://www.w3.org/2000/svg":
D svg ergebnis mit.png

Svglogin1 09:45, 25. Mär 2006 (UTC)

So siehts bei mir aus: (Bild anklicken zum vergrößern) Bastie

Doctype[Bearbeiten]

Juliane und mir ist aufgefallen das im Beispiel immer noch eine Doctype Declaration benutzt wird. Das ist nicht zu empfehlen siehe dazu folgenden Discussionsbeitrag von Robin Berjon einem Mitglied der SVG WG.

Eigentlich wollten wir ein eigenes svg wikibook schreiben. Da es dieses hier schon gibt, bieten wir gerne unsere Mitarbeit an.

Gruss Holger


Das ist ja nur ein Diskussionsbeitrag. Immerhin, um 'einfache' Fehler per W3C-Validator zu erkennen, ist eine DTD recht nützlich.
Natürlich steht in der DTD vieles nicht drin, was man ebenfalls nicht darf oder was doch erlaubt ist. Als Startpunkt um Fehler zu finden, sind die Ergebnisse eines Validators aber ganz nützlich. Fällt einem auf, wenn man für SVG tiny 1.2 keinen für den Validator hilfreichen Doctype mehr hinschreiben kann. Der derzeit experimentelle Validator ohne DTD liefert jedenfalls hauptsächlich unsinnige Tips, was bei dem alten auf DTDs basierendem Validator nicht so ist.
Wenn der Autor garantiert alles richtig macht, braucht man sicher keinen Doctype. Sonst kann der schon recht nützlich sein ;o)
Ein Doctype für das immer noch aktuelle SVG 1.1 sollte es natürlich schon sein.
Immerhin wurde bei SVG nicht der Fehler wie bei (X)HTML gemacht, das ebenfalls zu nutzen, um die Version zu kennzeichnen, dafür gibt es in SVG ja extra Attribute, die auch gesetzt sein sollten, schon damit der Autor weiß und sich erinnert, was er tut und dies auch nachher immer noch zu erkennen ist.-- Doktorchen 11:44, 26. Nov. 2009 (CET)