Gitarre: Hauptskala Bb-Dur-Form

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die (A-) Bb-Dur-Form[Bearbeiten]

Intervalle C-Dur-Tonleiter Grund-Akkordform Moll-Parallele
Scala Bb-Typ.svg C-Dur Majorpattern IV.jpg Crd Form A Bb.svg Crd Form Gm7.svg
Zugrundeliegende Dur-Tonleiter mit ihren Hauptakkorden
Scala Bb-Gm.svg Crd Bb 113331.svg100pxCrd F 133211.svg
Crd Gm7.svgCrd Cm7 x31313.svgCrd Dm.svg

Die Position dieser Skala findet man sehr leicht über den Grundakkord in der (A-)Bb-Form. Warum man diese Skala Bb-Form und nicht A-Form nennt, hat den einfachen Grund, dass die Skala eben wie die Bb-Dur-Tonleiter in den ersten 4 Bünden aussieht. Die Moll-Akkorde der A-Dur-Tonleiter in den ersten vier Bünden (F#m C#m G#m) lassen sich nicht so leicht in Akkordformen darstellen, die man leicht im Skalenbild wiederentdecken kann. Wer sie für sich jedoch A-Dur-Form nennen will, wird auch keine großen Probleme bekommen. Man verwendet immer die Bezeichnungen, die am einfachsten für die Beschreibung der aktuellen Lektion oder des gerade gespielten Stückes ist.

Die Mollparallele von Bb-Dur ist übrigens Gm. Er wird hier als Gm7 angezeigt, weil er so einfacher zu greifen ist und wo alle Akkordtöne innerhalb der Skala sind.

So einfach die Ableitung über den Barré-Akkord auch ist, der Fingersatz gestaltet sich nicht ganz so leicht wie bei der C-Form. Die Skala beginnt einen Ton vor dem Barré-Finger. Wenn man das Überstrecken der Finger über 5 Bünde vermeiden will, gibt es zudem einen Lagewechsel zwischen der G und der H-Saite, wo man mit dem Fingersatz einfach einen Bund weiter rückt.

Anwendung

Die Skala eignet sich gut für alle Lieder in Dur, die mit einem Barré-Akkord der A-Form beginnen. Versuche es mal mit "With or Without You" von U2. Beginnt mit Db-Dur (A-Form im 4. Bund, Skala beginnt demnach im 3. Bund)

  Db    Ab Bbm  Gb
|--4--|-4-|-6-|-2-|
|--6--|-4-|-6-|-2-|
|--6--|-5-|-6-|-3-|
|--6--|-6-|-8-|-4-|
|--4--|-6-|-8-|-4-|
|-(4)-|-4-|-6-|-2-|
Übungsvorschlag
Hoch zum Seitenanfang Hoch zum Seitenanfang