Innere Medizin kk: Diabetesfragen

Aus Wikibooks
Wechseln zu: Navigation, Suche

Zurück zur Übersicht

Wie kann man einen Diabetes am besten feststellen ?[Bearbeiten]

Labor Schnellmethode

  • Blutzucker
  • Urinzucker
  • HbA1c Wert

Anamneseschnellmethode Typ1

  • Starker Durst
  • Grosse Urinmenge
  • Deutliche Gewichtsabnahme
  • vermehrte Müdigkeit und verminderte körperliche Belastbarkeit

Typ 2

  • deutliches Übergewicht , Größe und Gewicht abfragen und dokumentieren
  • geringe Körperaktivität

Wie lautet eine fundierte Diagnose des Diabetes ?[Bearbeiten]

Definition des Diabetes mellitus: Quelle: American Diabetes Association, Diabetes Care, Vol. 33, Suppl.1, 2010)

  • HbA1c 6.5% oder höher.
  • Nüchtern-Blutzuckerspiegel > 125 mg/dl (=7.0 mmol/l) oder höher.
    • Nüchtern heißt: keine Kalorienzufuhr in den letzten 8h.
  • Blutzuckerwerte > 200 mg/dl (=11.1 mmol/l) oder mehr beim 2-h-Wert des Zuckerbelastungstests
    • (oraler Glucose-Toleranz-Test, OGTT).
    • 75 g Glucose in Wasser gelöst werden getrunken. Blutzuckermessung 0h, 1h, 2h
  • Zeichen des akuten Diabetes (wie große Trink- und Harnmengen) und Blutzucker> 200 mg/dl (=11.1 mmol/l)

Hinweise:

  • Ein Diabetes mellitus liegt vor, wenn eines der Kriterien erfüllt ist und an einem anderen Tag bestätigt wird.
  • Die Bestätigung kann durch Erfüllung des gleichen Kriteriums oder eines der beiden anderen erfolgen.
  • Das Kriterium 4 kann auch bei einmaligem Auftreten zur Diagnose Diabetes mellitus ausreichen, die anderen Kriterien nur in Ausnahmefällen bei sehr typischen Symptomen.
  • Die angegebenen Blutzuckerwerte sind Werte für venöses Blut.
    • Kapillarblutwerte ("Fingerstich") können besonders beim Zuckerbelastungstest davon abweichen.
  • Die HbA1c-Bestimmung muss bestimmten Qualitätsnormen genügen.
  • Der HbA1c Wert ist bei manchen Krankheiten (z.B.Hämolysen, Eisenmangelanämien) und in der späteren Schwangerschaft nicht für die Diabetes-Diagnose verwendbar.
  • Bei sehr schnell auftretendem Diabetes Typ 1 kann der HbA1c Wert zu Beginn der Erkrankung noch normal sein.