Kochbuch/ Techniken/ Dressieren

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Dressieren ist das „in Form bringen“ von Speisen und Lebensmitteln. Das geschieht meistens vor dem Garen. Bei Geflügel werden vor dem Braten Flügel und Keulen zusammengebunden, damit sie nicht abstehen und zu schnell bräunen. Bei Forellen und Karpfen werden Kopf und Schwanz vor allem beim Blaukochen zusammengebunden, um die bei dieser Zubereitungsart entstehende Wölbung des Fisches zu unterstützen.