Kochbuch/ Techniken/ Köcheln

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Beim Köcheln wird im Gegensatz zum Kochen der Topf mit zum Beispiel einer Suppe nicht auf voller Hitze, sondern nur noch mit geringerer Hitze beim Kochen gehalten. Je nach Herd schaltet sich die Kochstelle dabei im 10-Sekunden-Takt an und wieder aus oder führt konstant wenig Energie zu. Suppen und Soßen gelingen auch bei kleiner Leistung, man verhindert so auch ein Anbrennen und spart durch kleinere Heizleistung Geld.