Kochbuch/ Techniken/ Tournieren

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Von Tournieren spricht man in der Fachsprache beim Kochen über das spezielle Schnitzen von Gemüse oder Kartoffeln.

Vorteile:

  • das Gargut ist gleichzeitig gar/fertig
  • Gleichmäßigkeit
  • besseres optisches Aussehen

Nachteile:

  • große Menge an Abfall/Tournierverlust -> Um grosse Abschnitte zu verhindern Kartoffeln gleicher Grösse auswählen. Die Tournierabschnitte zweckmäßig weiterverwenden (Suppen, Kartoffelpüree, usw.)
  • großer Aufwand

Mögliche Gemüse zum Tournieren:

  • Karotten, Knollensellerie, Gurken, Zucchetti, Kohlrabi, weisse Rüben, Randen/rote Bete.

Tournierte Kartoffeln:

  • Knoblauchzehenkartoffel 3cm
  • Schlosskartoffel 5cm
  • Salzkartoffel 6-7cm
  • Schmelzkartoffel 7-8cm