Leibniz-Formel der Determinante – Serlo „Mathe für Nicht-Freaks“

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen
UnderCon icon.svg

Diese Seite ist noch im Entstehen und noch nicht offizieller Bestandteil des Buchs. Gib der Autorin / dem Autor Zeit, die Seite anzupassen!

Einführung[Bearbeiten]

Qsicon inArbeit.png
To-Do:

Was ist die Leibnizformel? Alternative Definition. Warum betrachtet man sie? Es ist möglich Eigenschaften zu zeigen, die mit der ursprünglichen Definition nicht möglich ist, man hat eine konkrete formel, mit der man arbeiten kann

Vorbereitungen[Bearbeiten]

Qsicon inArbeit.png
To-Do:

Permutationen und Signum

Definition[Bearbeiten]

Definition (Leibniz-Formel der Determinante)

Sei ein Körper, und . Dann gilt: .

Qsicon inArbeit.png
To-Do:

Zeige, dass die Definition äquivalent zu der ursprünglichen ist