Oberbalkan

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Diese Seite wurde nach den Regeln der Schnelllöschung zum sofortigen Löschen vorgeschlagen. Einsprüche bitte direkt unter die Begründung schreiben.

Löschankündigung ersetzt. Es hat Gespräche sowohl bei den Löschankündigungen gegeben, als auch Ansprache auf der Nutzerdiskussion Benutzer Diskussion:Welcometothestuarters. Es ist jetzt länger keine Reaktion und keine Arbeit mehr an den Seiten erfolgt. Ich denke in diesem Zustand und mit diesem Namen können wir die Seiten nicht erhalten. Ich überlasse es dem auswertenden Admin, wie gehandelt werden soll.

Ich sehe die Möglichkeiten:

  • Löschen
  • Verschieben unter anderen Namen
  • Verschieben in den BNR ← mein Favorit

Viele Grüße, HirnSpukDisk – 08:55, 14. Okt. 2021 (CEST)

Meine Ansprache zur Löschankündigung: für den Fall, dass wir die Probleme klären können. Danke für Deinen Beitrag. Leider sind wir nicht die Wikipedia. Wenn Du Dich anmeldest, können wir gerne helfen. Oder schreibe unangemeldet auf meiner Benutzerdiskussion und frage nach, wie und wo das Problem liegt. Vergleiche auch  Balkan. Viele Grüße, HirnSpukDisk – 20:59, 9. Sep. 2021 (CEST)

Ich würde wirklich empfehlen keine Änderungen der Seite mehr vorzunehmen, bevor nicht geklärt ist, wie es weiter gehen kann. Ich habe bei den Löschankündigungen geantwortet. Viele Grüße, HirnSpukDisk – 14:33, 10. Sep. 2021 (CEST)


Vorwort[Bearbeiten]

Oberbalkan wirkt auf viele mitteleuropäische Reisende zunächst sehr fremdländisch und exotisch. Vieles ist anders, als man es aus dem eigenen Land kennt. Erst nach und nach wird man erkennen, dass auch die Menschen im Oberbalkan sehr lebensfrohe und oftmals freundliche Menschen sind, und dass sich dieses Land durchaus auch zum Studieren anbietet.

Familie[Bearbeiten]

Die Familie hat im Oberbalkan eine sehr große Bedeutung. Viele Menschen unternehmen noch im Alter von 16-17 Jahren viel mit ihren Geschwistern und teilen sich - aus Platzgründen - häufig noch das Bett. Läuft man durch die Altstädte von Belgrad und Novi Sad, werden einem viele miteinander verwandte junge Menschen auffallen, die gemeinsam Selfies machen. Beobachten Sie es!

Klima und Reisezeit[Bearbeiten]

Januar: Sehr mild und oft frühlingshaft warm Februar: Sehr mild und oft frühlingshaft warm März: Frühlingshaft warm April: Frühsommerlich Mai: Hochsommerlich warm Juni: Unerträglich heiß Juli: Unerträglich heiß August: Unerträglich heiß September: Hochsommerlich warm Oktober: Angenehmes Bade- und Grillwetter November: Warmes Herbstwetter Dezember: Sehr mild und oft frühlingshaft warm

Der große Flug nach Belgrad[Bearbeiten]

Das Motorengedröhne im Flugzeug ist laut und störend. Bald, sehr bald wird es losgehen, nach Belgrad an der Donau. Alle Passagiere sind angeschnallt, der Motor ist laut und deutlich zu hören. Es gibt eine englische Durchsage, dann fährt das Flugzeug auf die Rollbahn und hebt drei Minuten später ab. Die Reise geht in ein fernes Land, welches Sie nur von Bilderbüchern kennen und interessant finden, doch ein gewisses mulmiges Gefühl haben Sie eben doch. Sie blicken aus dem Fenster und sehnen angstvoll die Landung herbei. Kurze Zeit später steigen Sie am Belgrader Flughafen aus. Ihr Herz pocht sehr laut, der Flughafen sieht wahnsinnig exotisch aus, es gibt Lautsprecherdurchsagen in einer fremden Sprache. Mit einem Reisebus verlassen Sie das Stadtzentrum und sehen südländische Häuser. Ach, wäre ich doch zuhause, denken Sie. Es ist wahnsinnig heiß und sie verstehen die Sprache nicht. Sie haben noch nicht viel vom politischen System gehört und wollen sich informieren: Gibt es vielleicht einen König, oder auch einen Kanzler?

Studieren im Oberbalkan[Bearbeiten]

Die größte Universität im Oberbalkan ist die Universität Belgrad mit knapp 90000 Studenten. Weitere Universitäten sind die Universität der Künste in Belgrad, die Universität Kragujevac, die Universität Niš, die Universität Novi Pazar und die Universität Novi Sad. Das Studienjahr ist in zwei Semester eingeteilt, das zweite Semester beginnt bereits im Februar oder Anfang März. Der Bachelor dauert in Serbien 4 Jahre, der Master 1 Jahr. Die Vorlesungen finden fast ausschließlich auf Serbisch statt.

Wissenswertes[Bearbeiten]

Der Oberbalkan setzt sich aus Zentralserbien und der Vojvodina zusammen.