PSA Mathematik/ Vorrang der Rechenarten

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Zurück zu Grundrechenarten Zurück zu Grundrechenarten | Hoch zum INDEX Hoch zum INDEX | Vor zu Bruchrechnungen Vor zu Bruchrechnungen



zum vorherigen G1-Niveau Thema ZUM VORHERIGEN G1-NIVEAU THEMA ANFANG DES Alle G1-Niveau Themen G1-ABSCHNITTS ZUM NÄCHSTEN G1-NIVEAU THEMA zum nächsten G1-Niveau Thema


Der Haupt(vor)gang[Bearbeiten]

Bei einer Rechnung muss die Reihenfolge der Rechnungen klar sein, sonst ist das Ergebnis nicht eindeutig:

:

  • Wenn man von links nach rechts liest, dann: also Ergebnis 7.
  • Wenn man von rechts nach links liest, dann: also Ergebnis 15.

Das Ergebnis ist nicht das Gleiche! In den meisten Sprachen der Welt fängt man links an. Dann ist das richtige (und eindeutige) Ergebnis 7. Nur bei Addition oder Multiplikation spielt die Leserichtung und allgemein die Reihenfolge keine Rolle:

In diesem Buch wird die Deutsche Leserichtung benutzt, also von links nach rechts.

Was ist, wenn man Strich- und Punktrechnungen gleichzeitig hat? Spielt hier die Reihenfolge wieder keiner Rolle, wie bei der Addition oder der Multiplikation?

Machen wir die Rechnung einfach von links nach rechts, ist das Ergebnis:

Ändern wir die Reihenfolge der Multiplikation:

und machen wir die Rechnung einfach von links nach rechts, bekommen wir ein anderes Ergebnis:

Es gilt auch:

  • Wenn man erst die Strichrechnung macht, ist das Ergebnis:
  • Wenn man erst die Punktrechnung macht, ist das Ergebnis:

Das Ergebnis ist wieder unterschiedlich.Ein unterschiedliches Ergebnis kommt auch dann vor, wenn die Reihenfolge bei der Addition geändert wird und die Multiplikation erst gemacht wird:

und

Hier haben wir die Reihenfolge bei der Addition geändert (einmal steht 2+3 und dann 3+2). Machen wir in beiden Fällen erst die Multiplikation:

und

Das Ergebnis ist wieder unterschiedlich. Wenn wir aber einen mathematischen Ausdruck haben, wollen wir ein eindeutiges Ergebnis. Damit das Ergebnis eindeutig ist, muss es eine Regel geben. In Mathematik haben die Punktrechnungen (mal und durch) immer Vorrang vor den Strichrechnungen (Plus und Minus). Man muss zuerst die Punktrechnungen machen und dann die Strichrechungen. Also ist hier 14 das richtige Ergebnis. Wenn es also in einer Rechnung Strich- und Punktrechnungen gibt, dann muss man zuerst die Punktrechnungen machen!

Wenn es aber eine Klammer gibt, dann muss man erst die Rechnung in der Klammer machen:

Hier ist das Ergebnis doch

...und hier ist das Ergebnis wieder .


Wenn in einem mathematischen Ausdruck mehrere Rechenarten vorkommen, dann muss eine Regel gelten, damit das Ergebnis eindeutig ist. Die grundlegende Regel lautet:

Klammer vor Punkt vor Strich.

(Zu Erinnerung: Punktrechnungen sind mal und durch, Strichrechnungen sind plus und minus)

Wenn es wiederum innerhalb einer Klammer mehrere Rechnungen gibt, dann muss man die Klammer erst machen und in der Klammer an die Regeln halten:

Unterstreichen wir zuerst die Rechnungen in den Klammern:

Navigation
Inhaltsverzeichnis
INDEX
AUFGABENHEFT
    In beiden Klammern muss man zuerst die Punktrechnung machen
    und dann die Strichrechnung in Klammer
    Man kann also die Klammer durch das jeweilige Ergebnis ersetzen
 
    Kompakter geschrieben ist die Rechnung jetzt:

Hier muss man erst die Punktrechnungen machen


Hier das Ganze noch einmal übersichtlicher und in einer Animation:

KvPvS1.jpg
KvPvS2.jpg
KvPvS3.jpg
KvPvS4.jpg
KvPvS5.jpg
KvPvS6.jpg
KvPvS7.jpg
Animation
Alle Schritte kompakt dargestellt:
   



zum vorherigen G1-Niveau Thema ZUM VORHERIGEN G1-NIVEAU THEMA ENDE DES Alle G1-Niveau Themen G1-ABSCHNITTS ZUM NÄCHSTEN G1-NIVEAU THEMA zum nächsten G1-Niveau Thema


zum vorherigen G2-Niveau Thema ZUM VORHERIGEN G2-NIVEAU THEMA ANFANG DES Alle G2-Niveau Themen G2-ABSCHNITTS ZUM NÄCHSTEN G2-NIVEAU THEMA zum nächsten G2-Niveau Thema


Komplexeres Beispiel[Bearbeiten]

    In der großen Klammer hat die kleine Klammer Vorrang (Klammer vor Punkt vor Strich)
    In der kleinen Klammer erst Punkt und dann Strichrechnung
7   +               Kleine Klammer durch ihr Ergebnis in der großen Klammer ersetzen
   +               In den verbliebenen Klammern erst Punkt- und dann Strichrechnungen
          Man kann also die Klammer durch das jeweilige Ergebnis ersetzen

(an Plus-Minus Regeln halten!)

KvPvSB01.jpg
KvPvSB02.jpg
KvPvSB03.jpg
KvPvSB04.jpg
KvPvSB05.jpg
KvPvSB06.jpg
Navigation
Inhaltsverzeichnis
INDEX
AUFGABENHEFT
KvPvSB07.jpg
KvPvSB08.jpg
KvPvSB09.jpg
KvPvSB10.jpg
KvPvSB11.jpg
KvPvSB12.jpg
KvPvSB13.jpg

(an Plus-Minus Regeln halten!)

und die entsprechende Animation:

KvPvSB.gif


zum vorherigen G2-Niveau Thema ZUM VORHERIGEN G2-NIVEAU THEMA ENDE DES Alle G2-Niveau Themen G2-ABSCHNITTS ZUM NÄCHSTEN G2-NIVEAU THEMA zum nächsten G2-Niveau Thema