Neumarkt 3

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Seitentitel: Reisen in das Alte Dresden/ Das verschwundene Dresden – Der Februar 1945/ Neumarkt/ Neumarkt 3

die alte Nr. 10 (Nr. 11 war die Frauenkirche = Altstadt Nr. 1304), Altstadt Nummer 4358, benachbart zu An der Frauenkirche 1 (die alte Nr. 12)

Eigentümer[Bearbeiten]

1942: Das Kirchlehn der Frauenkirche

Erdgeschoß[Bearbeiten]

Dresdner Molkerei Gebrüder Pfund[Bearbeiten]

1942: Erdgeschoß - Firma Dresdner Molkerei Gebrüder Pfund G. m. b. H., Geschäftsräume

I. Stock[Bearbeiten]

Superintendentur und Kirchgemeindeamt[Bearbeiten]

1942: I - Kanzlei der Superintendentur Dresden-Land und Kirchgemeindeamt des Domes (Frauenkirche)

II. Stock[Bearbeiten]

Gemeindediakonie[Bearbeiten]

1942: II - Gemeindediakonie

Christiane Kalotschke[Bearbeiten]

1942: II - Christiane Kalotschke, Diakonissin

III. Stock[Bearbeiten]

Georg Jahn[Bearbeiten]

1942: III - Georg Jahn, Kirchenverwaltungsinspektor

IV. Stock[Bearbeiten]

Hermann Weinert[Bearbeiten]

1942: IV - Hermann Weinert, Kirchenoberinspektor

V. Stock[Bearbeiten]

Bertha Röhl[Bearbeiten]

1942: V - Bertha Röhl, verwitwet, Hausmannsfrau

Paul Naundorf[Bearbeiten]

1942: V - Paul Naundorf, Kanzleiangestellter

Quellen[Bearbeiten]

Der Neumarkt im Adreßbuch 1942