Transformatorische Bildung

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Diese Seite wurde nach den Regeln der Schnelllöschung zum sofortigen Löschen vorgeschlagen. Einsprüche bitte direkt unter die Begründung schreiben.

Nicht mehr als eine Absichtserklärung vor mehr als zwei Jahren. -- Jürgen 10:06, 22. Mär. 2021 (CET)


Das Wikibook "Transformatorische Bildung" - Gliederung

  • Die Grundidee der Transformatorischen Bildung
  • Die wichtigsten Vertreter Kokemohr, Marotzki, Koller, Nohl, Rosenberg, Rose, Nadine
  • Die wichtigsten Theorien: Humboldt, Butler, Bourdieu, Psychoanalyse nach Lacan und Freud
  • Themenfelder: Migration, Internet, Literatur, Film
  • Aktuelle Diskussionen

Literatur[Bearbeiten]

  • Fuchs, Thorsten: Bildung und Biographie. Eine Reformulierung der bildungstheoretisch orientierten Biographieforschung. Transcript Verlag. Bielefeld.
  • Koller, Hans-Christoph: Bildung anders denken. Einführung in die Theorie transformatorischer Bildungsprozesse. Kohlhammer 2011
  • Koller, Hans-Christoph / Wulftange, Gereon (Hg.): Lebensgeschichte als Bildungsprozess? Perspektiven bildungstheoretischer Biographieforschung. Transcript Verlag. Bielefeld, 2014.
  • Rose, Nadine: Migration als Bildungsherausforderung. Subjektivierung und Diskriminierung im Spiegel von Migrationsbiographien
  • Rosenberg, Florian von: Bildung und Habitustransformation. Empirische Rekonstruktionen und bildungstheoretische Reflexionen. Bielefeld: Transcript, 2011