Wikibooks:Verbesserungsvorschläge

Aus Wikibooks
(Weitergeleitet von WB:VV)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Häufig gestellte Fragen · Ich brauche Hilfe · Meinungsbilder · Verbesserungsvorschläge
Rundschau · Schwarzes Brett · Bots  · Import

Crystal Clear app wp.png
Abkürzung:
WB:VV
Willkommen

Du hast Verbesserungsvorschläge zu Wikibooks? Hier kannst du sie vorstellen. Bedenke, hier arbeiten alle freiwillig: Forderungen sind daher unhöflich und unerwünscht. Traust Du Dir die Umsetzung Deines Vorschlags selbst zu? Dann biete es direkt mit an.

Für folgende Punkte gibt es eigene Seiten:

Neuer Vorschlag
Archive

Ältere Vorschläge und Diskussionen: 20062007200820092010201120122013201420152016201720182019

Archivierung: Themen, die ausdrücklich als erledigt bezeichnet wurden, sind über das Archiv zu finden. Gleiches gilt für Themen, die „eingeschlafen“ sind und seit mindestens zwölf Monaten nicht mehr besprochen wurden. Genutzt wird das Archiv des Jahres, in dem der letzte Beitrag veröffentlicht wurde. Ein Thema ist in der Regel nur über die Begriffe der Überschrift, nicht über den Inhalt zu finden.

Editor überarbeiten[Bearbeiten]

Eingabeprobleme wurden auch bei Ich brauche Hilfe angesprochen. Diese Probleme und die hier genannten Vorschläge sind so wichtig, dass sie möglichst erst nach einer vollständigen Lösung archiviert werden sollten. -- Jürgen 10:06, 31. Jan. 2016 (CET)

Ich habe vor den Editor etwas zu überarbeiten, Diskussionen dazu sollen unter dieser Überschrift geführt werden. Ausgangspunkt dazu war das Hinzufügen des Unicode Zeichens  , welches ein Leerzeichen mit der Breite einer Ziffer erzeugt. Jürgen hat bereits auf meiner Diskussion ein paar Anmerkungen hinterlassen, die ich hier auch gleich einfüge um alles beieinander zu haben:

Zu MediaWiki:Edittools habe ich noch ein paar Anmerkungen:

  • Seit ein paar Wochen kann ich die Liste der Sonderzeichen nicht mehr ausklappen, siehe Wikipedia und meine Diskussionsseite.
  • Direkt in die Liste kann wohl kein Tooltip eingebaut werden. (Ich habe nicht danach gesucht, aber da es sich um eine „normale“ Systemnachricht handelt, kann ich es mir nicht vorstellen.)
  • Wikipedia hat inzwischen eine völlig andere Lösung (mit Tooltips) über Onlyifediting.js, die mir gefällt. Aber dazu müssten wir unser System komplett überarbeiten; ob sich das bei unserer sehr aktiven Gemeinschaft lohnt?

Gruß Jürgen 14:39, 13. Aug. 2015 (CEST)

Beim Durchschauen unserer Gadgat-Infrastruktur ist mir aufgefallen, dass das alles nicht mehr auf dem aktuellen Stand ist, seit der ResourceLoader eingeführt wurde. Ich schau erst mal ob ich das beheben kann, dann geht es an den Editor.

Ich würde vorschlagen MediaWiki:Edittools komplett zu entfernen und in die Erweiterte Bearbeiten-Werkzeugleiste zu integrieren. Außer in sehr alten Browsern wird diese inzwischen überall unterstützt und ehrlich gesagt schweren mich Uralt-Browser wie Firefox 1 oder IE 6 nicht mehr. Wer so was noch benutzt, sollte ich ohnehin überlegen, was er im Internet zu suchen hat, allein schon aus Gesichtspunkten der Sicherheit. --Prog 19:59, 15. Aug. 2015 (CEST)

Diesen Punkt habe ich in letzter Zeit leider total übersehen. In Zusammenhang mit Ich brauche Hilfe bin ich wieder darauf gestoßen. Deshalb hierzu ein paar Anmerkungen.
Die Inhalte der Edittools werden grundsätzlich weiterhin benötigt. "Zu alte" Browser müssen wirklich nicht berücksichtigt werden. Selbst Standardzeichen wie die geschweiften Klammern gibt es wohl nicht auf jeder Tastatur, gehören also unbedingt dazu. Ein Teil der sprachbezogenen Sonderzeichen wie IPA werden bereits jetzt über die Standardleiste erreicht; an dieser Stelle sind Doppelungen sicher nicht nötig. Die Elemente zur Wiki-Syntax sind oft nützlich. Zusätzlich kann ich mir auch eine Liste für TeX wie \cdot \sqrt \frac vorstellen; also müssen sowohl die Zusammenstellung als auch der Aufbau flexibel sein. -- Jürgen 12:08, 24. Okt. 2015 (CEST)
@Prog Wirst du dich mit diesen Problemen noch befassen, oder ist eine Adhoc-Lösung mit einem größeren Kasten vorzuziehen? -- Jürgen 10:06, 31. Jan. 2016 (CET)
Moin Jürgen, ich werde mich zumindest in näherer Zeit nicht damit befassen können, bin mal wieder ein wenig knapp mit der Zeit. Viele Grüße --Prog 15:54, 10. Mär. 2016 (CET)

Danke für den Hinweis. Als Ersatzlösung habe ich erstmal   und die Wiki-Syntax sichtbar gemacht. -- Jürgen 16:50, 10. Mär. 2016 (CET)

Vorlage:Dokumentation kann auch externe Dokumentationen einbinden[Bearbeiten]

Hallo zusammen,

nach Vorbild von w:en:Template:Documentation habe ich bei Vorlage:Dokumentation die Möglichkeit eingebaut, externe Dokumentationen einzubinden. Siehe Vorlage:!) für eine Anwendung. Siehe auch Benutzer_Diskussion:Stephan_Kulla#Vorlage_.E2.80.9EDokumentation.E2.80.9C für alle Details.

Wenn es eurer Seite Änderungswünsche gibt, gebt Bescheid.

Viele Grüße, Stephan Kulla 23:05, 19. Mär. 2017 (CET)

Normalerweise zeigt die Vorlage "Dokumentation" sobald eine Seite "/Doku" existiert den Satz: "Die Dokumentation befindet sich auf einer eingebundenen Unterseite" an. Mit der externen Dokumentation sollte auch ein entsprechender Hinweis da stehen, wo die Dokumentation ist, statt dessen steht da: "Es muss noch eine Dokumentation auf der eingebundenen Unterseite erstellt werden." Auf diese Änderung habe ich dich aber auch schon hingewiesen, als ich auf deiner Diskussionsseite die Erweiterung der Vorlage vorgeschlagen habe. --Axel Prignitz 20:11, 22. Mär. 2017 (CET)

Noch nicht archiviert, weil der von Axel Prignitz genannte Mangel weiterhin besteht und durch relevant ist. -- Jürgen 17:13, 28. Dez. 2018 (CET)

Änderung Vorlage:Buchkandidat[Bearbeiten]

Ich beantrage

  • die Vorlage ersatzlos zu löschen und
  • das Einbinden der Kategorie beizubehalten.

Wo sich ein Autor Hilfe holen kann, weiß er spätestens seit seiner Begrüßung und die "begleitende Beobachtung" findet nicht (sichtbar) statt. Qwertz84 08:59, 13. Apr. 2018 (CEST)

Diskussion

Inwiefern ist die Löschung als Verbesserung anzusehen? Eine Verbesserung wäre es doch eigentlich, wenn die Vorlage benutzt würde und wirklich jemand gelegentlich nach den so markierten Büchern sehen würde. Durch Beseitigung der Hilfen und Werkzeuge (die derzeit aufgrund wenig Beteiligung offenbar wenig genutzt werden) wird das Problem ja nicht gelöst ;o)

Ansonsten habe ich eben mal nachgesehen, wie man die Vorlage eigentlich verwendet. Wer pappt die an ein Buch dran? Sollte man das auch noch bei einem Buch tun, welches zum Beispiel zum Jahreswechsel angefangen wurde, welches nun nur noch so mit minimalem Inhalt und ohne Projektdefinition herumdümpelt? Geht mit dem Dranpappen eine gewisse (moralische) Verpflichtung einher, hin und wieder ein Auge auf das Buch zu haben? Fragen über Fragen ;o) Doktorchen 16:59, 13. Apr. 2018 (CEST)

Vielen Dank für deinen Beitrag, Doktorchen. Die Verbesserug besteht für mich darin, klar zu machen, was hier Fakt ist. Es gibt keine ausgewiesenen BK-Betreuer, das zeigt sich alleine schon dadurch, wie lange die Vorlage bei Büchern drangepappt bleibt. Der Rest ist ein Wunsch danach, etwas zu haben, was es nicht gibt, nie gegeben hat und sicher nie geben wird. Am ehesten habe ich noch die Rolle eines BK-/Autorenbetreuers inne, wenn man sich mal die letzten Ereignisse in der Richtung anschaut.

Nach BKs zu schauen ist übrigens weiterhin möglich. Lediglich der Vorlagentext als sichtbarer Kasten im neuen Buch ist dann futsch. Qwertz84 10:04, 14. Apr. 2018 (CEST)

Tja, Daten lassen die Leute heute eben gerne bei facebook, google etc sammeln, was will man da noch selber etwas lernen? Und wie schon Mark Twain sinngemäß feststellte, man muß schon ein wenig verrückt sein, sich monatelang damit zu beschäftigen, selbst ein Buch zu schreiben, wenn man überall eines für wenige Cent oder gar einfach so bekommen kann ;o) Und die Aufmerksamkeitsspanne vieler Menschen reicht heute eben nicht mehr über ein Twitter hinaus, Zusammenhänge werden lieber kurz und klein gemacht, damit sie Häppchenweise besser in den eigenen Irrtum eingepaßt werden können. Das reicht nicht für ein ganzes Buch, weder hinsichtlich des Schreibens noch des Lesens. Da schwächelt nicht nur ein Konzept wie wikibooks.
Ich sehe es allerdings etwas entspannter. Bücher sind eben nun einmal nicht so ein kurzfristiger Spaß, da darf es auch etwas länger dauern. Und Scheitern ist der Normalfall, der Erfolg nur eine Illusion, eine Zwischenergebnis auf dem Weg zum nächsten Scheitern. Da schadet es doch nicht wirklich, wenn die Bücher mit solch einer Vorlage nicht gleich nach drei Monaten evaluiert werden nach dem Motto: Ist das schon Kunst oder kann das noch weg? ;o) Doktorchen 12:06, 14. Apr. 2018 (CEST)

Da sind wir wohl beide auf der entspannten Seite des Lebens: Weder du noch ich wollen Buchkandidaten nach den hiesigen Regeln nach 3 Monaten unter den genannten Voraussetzungen löschen lassen. Dieser (mein) Vorschlag beinhaltet lediglich den Banner im Buch, also den Vorlagentext, zu löschen. Qwertz84 16:23, 14. Apr. 2018 (CEST)

Abstimmung

Komposition oder Hintereinanderausführen von Abbildungen (Vektorfelder, Funktionale, ...) fehlt[Bearbeiten]

Auf dieser Seite fehlt die Komposition von Vektorfelder, z.B. Nabla von (A°f). Dann ist die Seite komplett. -- 77.181.181.137 09:37, 15. Nov. 2018 (Signatur nachgetragen von: Jürgen 12:13, 15. Nov. 2018 (CET)-- bitte signiere deine künftigen Beiträge selbst mit 4 Tilden ~~~~)

Welchen Artikel meinst du? Als ehrenamtliche Community von Autorinnen und Autoren sind wir darauf angewiesen, dass sich viele Freiwillige finden, die die Bücher ergänzen. Vielleicht hast du Lust, diesen Artikel zu vervollständigen? -- Stephan Kulla 10:07, 15. Nov. 2018 (CET)

Und wenn es um einen Hinweis an aktive Autor*innen geht, dann ist natürlich erst recht wichtig, welche Seite (Kapitel, Buch, Wikibooks usw.) verbessert werden soll. Dafür ist die dazugehörige Diskussionsseite am besten geeignet. -- Jürgen 12:13, 15. Nov. 2018 (CET)

Regeln bei Wikibooks[Bearbeiten]

Aus aktuellen Anlässen: [0], [1] und [2]

Unter 0 ist die Rede von der Missachtung von Regeln, führend vermutlich zu 1 und 2. Ungeachtet weiterer Diskussionsgrundlagen unter 0;

Es scheint nirgendwo eine Regel zu geben, dass es eine Projektdefinition geben muss! Die einzigen Seiten, die ich finden konnte waren [1] und [2] Das ganze ist natürlich unabhängig von weiteren Seiten wo die Projektdefinition erwähnt wird. Diese beiden Seiten könnten aber am ehesten als "Regel" verstehbar sein.

Wenn man die Einhaltung von Regeln fordert, sollten diese auch klar ersichtlich sein. Da sich die Regeln hier in einem organisch gewachsenen Konstrukt von Hilfeseiten verbergen, sollte man vielleicht die Gelegenheit nutzen und mal alle Seiten, die Regeln enthalten oder enthalten könnten auf einer Arbeitsseite zu erfassen, mit dem Ziel in ein/zwei Jahren diese Regeln als Wikibooks:Regeln o.ä. zusammen zu fassen.

Ich denke, einen Status Quo auf Hilfeseiten zu fixieren, wie es bisher gemacht wird, ist für den geneigten deutschen Regelfetischisten keine gute Idee (und sind wir mal ehrlich: Sind wir nicht alle so? ;-)). In kleinen jungen Gemeinschaften wie Wikibooks es früher einmal war, mag sowas noch funktionieren.

Gruß HirnSpuk 13:34, 17. Feb. 2019 (CET)

Oh mein Gott... Es gibt Verfahrensweisen, die sich so ergeben haben; es gibt Regeln, die vage formuliert sind; es gibt Vorschriften, was unbedingt zu beachten ist; es gibt Hilfe-Seiten, aus denen entsprechende Arbeitsanleitungen hervorgehen (mal mehr, mal weniger explizit). Es sollte nebensächlich sein, wo und wie solche Arbeitsweisen genannt werden.

Im konkreten Fall halte ich es für eine Selbstverständlichkeit, dass sich eine Autorin über Konzept, Ziele und Inhalt ihres Buches Gedanken und dies den potenziellen Leser*innen zur Kenntnis gibt. Ob das mithilfe der Vorlage:Projektdefinition oder auf anderem Wege (Vorwort, Einleitung) erfolgt, ist zweitrangig. Über eine solche Selbstverständlichkeit will ich nicht diskutieren müssen; ich halte es auch für Zeitverschwendung, aus diesem Anlass eine Sammlung von Regeln zu fixieren. -- Jürgen 09:45, 19. Feb. 2019 (CET)

Deutsche grammatik Buch?[Bearbeiten]

Es gibt kein Deutsche Grammatik auf Deutsch sondern auf andere Sprache, warum? Soll man nicht eher ein Buch schreiben auf Deutsch über Deutsche grammatik? Sistemx 12:26, 17. Mai 2019 (CEST)

Klar, wäre schön, wie so vieles. Da es aber vermutlich reichlich Bücher zu dem Thema gibt, wird sich kaum jemand finden, noch ein weiteres Buch dazu zu schreiben. --Qualitätsfreund 14:35, 17. Mai 2019 (CEST)
Danke der Nachfrage. Ich sehe das ähnlich wie Qualitätsfreund und arbeite deswegen vorrangig an Projekten, die es (noch) nicht gibt, so zB christlich-orthodoxe Bücher auf Deutsch (und eben nicht in (Alt)Griechisch, Syrisch, Georgisch. Kirchenslawisch, Russisch, Ukrainisch, Rumänisch, Serbisch, Bulgarisch, Arabisch ...). Eine vernünftige deutsche Grammatik krieg ich hier für 'nen Euro oder zuweilen gar im Umsonstladen. Aber Du darfst Dich ruhig dran versuchen, hier eine zu schreiben. Daran wird Dich sicher keiner hindern. Unsere Welt wird immer digitaler. MfG --Methodios 16:31, 17. Mai 2019 (CEST)
Was wirklich fehlt, wäre eine deutsche Grammatik unter dem Gesichtspunkt Deutsch für Ausländer. Nennt mir mal eine Grammatik, die einem das mit dem Dativ und Akusativ verständlich erklärt. Warum die Präposition "zu" im Dativ steht, obwohl alle anderen Richtungspräpositionen im Akusativ stehen? Es gibt noch nicht mal eine Gramatik, die diesen Umstand überhaupt beschreibt. Dann fehlen den allermeisten Grammatiken ausreichend Übungsstoff im Grundwortschatz. Für die Grundschule und weiterführenden Schulen gibt es unsystematische Schulbücher, die kein Aussländer oder "Deutsch als Fremdsprache"-Student je nutzen würde. Und habt ihr euch mal die Deutschlehrbücher angeschaut? Ohne einen wirklich engagierten Lehrer sind diese Bücher eine Zumutung, die außerhalb des Unterricht eh kaum einer nutzt. Bedarf wäre also da. Man müsste Lehrer für DFA dazu bringen, ihre Unterrichtskonzepte hier zu veröffentlichen. Und im Gegenzug könnten sie sich ebenfalls hier an anderen Lektionen bedienen. --mjchael 18:52, 19. Mai 2019 (CEST)

ostinat[Bearbeiten]

Dieses Adjektiv nicht in Wikipedia gefunden ! Finde, es gehört hinein. Harald Friemann

Dann solltest du dich an Wikipedia wenden ;-). Allerdings findest du bei Wikipedia auch z.B. nicht "schön", sondern wirst verwiesen auf "Schönheit". Ein Eintrag für "Ostinato" existiert entsprechend. Eher wäre "ostinat" was für Wiktionary. "Ostinato" hat dazu bereits einen noch roten Link. --Qualitätsfreund 09:32, 25. Aug. 2019 (CEST)