Wikibooks:Buchkatalog/ Naturwissenschaften und Technik/ Mykorrhiza – Pilz-Wurzel-Symbiosen

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Mykorrhiza – Pilz-Wurzel-Symbiosen

Die Einführung stellt, in allgemein verständlicher Form, die Symbiosen vor, die Pflanzen an ihren Wurzeln mit Pilzen eingehen, um die gegenseitige Ernährung und das Überleben auf dem Festland zu sichern. Beginnend mit der Vielfalt der beteiligten Arten und ihrer Einbindung in komplexe Netzwerke, folgt die Darstellung gemeinsamer Struktur- und Funktionsprinzipien, die das Zusammenleben von Pflanzen und symbiotischen Pilzen durch die Mykorrhiza ermöglichen und genetisch regeln. Ein Kapitel zeigt die Verbreitung der Symbioten im Reich der Pilze, ein weiteres ihre Assoziationen im Reich der Pflanzen. Die speziellen Strukturen der verschiedenen Mykorrhizen werden dargestellt, weitere wichtige Bodenorganismen und abschließend die Nutzung behandelt.  

… Buch lesen

Zielgruppe: Schüler und Studenten der Biologie und der Forstwissenschaften sowie an ökologischen Fragen interessierte Laien.
Umfang: 140 Seiten, ca. 75 Abbildungen •  Druckversion •  Regal: Biologie