Traktorenlexikon: John Deere 2030

Aus Wikibooks
Wechseln zu: Navigation, Suche
Logo Hersteller Foto
Logo fehlt John Deere 2030
Basisdaten
Hersteller: John Deere
Modellreihe: 30er-Reihe
Modell: 2030
Motor
Hubraum: 3.595 cm³
Anzahl Zylinder: 4
Leistung: 50 kW / 68 PS
Drehmomentanstieg: 15,5 %
Maße und Abmessungen
Länge: 3.545 mm
Breite: 2.370 mm
Höhe: 2.440 mm
Radstand: 2.180 mm
Spurweite: X.XXX mm
Wenderadius (mit/ohne Lenkbremse): 6.300 mm / 7.400 mm
Eigengewicht: 2.570 kg
Bauzeit und Stückzahl
Bauzeit: von 1972 bis 1979
Gesamtstückzahl: 24.339 Stück
Sonstiges
Höchstgeschwindigkeit: 30 km/h
Standardbereifung (vorn / hinten): 7.5 R16 / 13.6 R38

Das Modell 2030 wurde ab 1972 in Mannheim gefertigt. Wahlweise war es mit einem lastschaltbaren LS-Getriebe ausgestattet. Ab 1975 wurde die Fahrersicherheitskabine auch für den 2030 angeboten. Ab 1976 war ein zuschaltbarer mechanischer Allradantrieb (MFWD) erhältlich.

Bauart[Bearbeiten]

Der 2030 ist ein Standardschlepper in konventioneller Block- oder Strukturbauweise.

Motor[Bearbeiten]

Saugmotor

Verteilereinspritzpumpe

Zylinder : 4

Hubraum : 3,6 Liter

Bohrung x Hub : 102 x 110 mm

Leistung bei Nenndrehzahl : 50 kW / 68 PS bei 2.500 U/min

Drehmoment bei Motordrehzahl : 221 Nm bei 1.500 U/min

Kupplung[Bearbeiten]

trockene Einscheiben-Kupplung

Getriebe[Bearbeiten]

8 Vorwärts- und 4 Rückwärts-Gänge oder 16 Vorwärts- und 8 Rückwärts-Gänge (semihydraulisches Lastschaltgetriebe)

Geschwindigkeiten vor- und rückwärts[Bearbeiten]

vorwärts : von 1,7 bis 24,8 km/h ; rückwärts : 1,9 bis 7,3 km/h

oder vorwärts : von 2 bis 29,7 km/h ; rückwärts : 2,3 bis 8,8 km/h

Antrieb[Bearbeiten]

Der Antrieb erfogt über das Differenzial auf die Hinterräder, bei der Allradversion (ab 1976) verläuft eine Antriebswelle vom Differenzial zur Vorderachse.

Zapfwelle[Bearbeiten]

Zapfwelle-Bauart : 540 ( 540 / 1000 Option )

Bremsen[Bearbeiten]

hydraulisch betätigte, nasse Scheibenbremsen

Achsen[Bearbeiten]

Lenkung[Bearbeiten]

mechanisch ( hydraulisch Option )

Hydrauliksystem und Kraftheber[Bearbeiten]

Pumpe-Förderleistung : 25 L/min ( 47 L/min Option )

Öldruck : 155 bar

Kraftheber-Kategorie : I / II

Hubkraft : 24,7 kN ( ~ 2.520 kg )

Steuergeräte[Bearbeiten]

Es gab bis max. 2 Steuergeräte entweder in Schieber -oder Ventilausführung , entweder EW oder DW

Elektrische Ausrüstung[Bearbeiten]

Lichtmaschine : 14 V / 28 A

2 Batterien : 12 V / 55Ah

Maße und Abmessungen[Bearbeiten]

     Länge 3.545  mm
     Breite: 2.370  mm
     Höhe: 2.440  mm
     Spurweite: .............  mm
     Radstand: 2.180  mm
     Bodenfreiheit: 655 ca. mm
     Kleinster Wenderadius:
            mit Lenkbremse 6.300  mm
            ohne Lenkbremse 7.400  mm

Eigengewicht[Bearbeiten]

2.570 kg

Gesamtgewicht : 4.200 kg

Bereifung[Bearbeiten]

7.5 R16 / 13.6 R38

Füllmengen[Bearbeiten]

Kraftstofftank : 75 Liter

Motoröl : 8,5 Liter

Kühlflüssigkeit : 11,4 Liter

Hydraulik- und Getriebeöl : 36 Liter

Verbrauch[Bearbeiten]

Kabine[Bearbeiten]

4-Pfosten Sicherheitsrahmen (Überrollschutzrahmen) aus Rundstahlrohr mit oder ohne Sonnendach oder ab 1975 auch FSC-Kabine mit einem Geräuschpegel von 85,5 dB(A)

Sonstiges[Bearbeiten]

Sonderausrüstung[Bearbeiten]

Den John Deere 2030 gibt es ab dem Jahr 1976 auch als Allrad-Traktor. Der mechanische Frontantrieb (MFWD) hat eine hydraulische Lenkung mit einem Einschlagwinkel von 38° und der Wendekreis hat einen Durchmesser von 9.300 mm. Die Frontantriebskupplung ist eine hydraulische, nasse Mehrscheiben-Kupplung. Das Eigengewicht liegt bei 2.820 kg und das Gesamtgewicht ist 4.200 kg.

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

zurück zur Typenübersicht

zurück zum Inhaltsverzeichnis