Linux-Praxisbuch/ watch

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Um aktuelle Veränderungen für kurze Zeit life zu beobachten, kann man statt umfassender Analyse- und Beobachtungsprogramme das Shell-Kommando watch benutzen.

Anwendungsbeispiele[Bearbeiten]

Zweck watch-Kommando Voraussetzung
Verfolgen der zuletzt gestarteten Prozesse watch -n1 "ps -ef | head -1; ps -ef --sort start_time | tail -15 | grep -Ev '\<(ps|watch|tail)\>'"
Verfolgt die Werte der Sensoren für Temperatur, Spannung und Lüfter. watch sensors Paket lm-sensors
Verfolgt, welche fünf Prozesse die CPU am meisten beschäftigen. watch "ps aux | sort -nrk 3,3 | head -n 5"
Die Größe bestimmter Ordner überwachen watch du -hs <Ordner>