Akte Karlstein: Handouts: Dossier Greenwar Zelle M

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Zelle M blickt auf eine lange Geschichte zurück, die sich noch in die Zeit von Greenpeace zurückreicht und zu einer der Zellen gehörte, die für eine militante Abspaltung waren.

Die Zelle M wurde vermutlich von Eddison Lingu gegründet, aber seit der Gründung der Zelle sind nicht viele Fakten erhältlich - vor allem zur Führungsperson der Zelle M. Die Zelle war für diverse Anschläge verantwortlich und führt seit 2048 vermehrt Anschläge insbesondere gegen die AAA Konzerne aus. Wer die Zelle wann geführt hat ist unbekannt, vermutlich haben nur sehr wenige Personen dieses Wissen.

Die Zelle M ist verantwortlich für Seattle, Kalifornien und einen Teil der NAN, wie weit in den NAN-Raum ist dabei unklar. Sicher ist nur, dass Denver nicht zu ihrem Operationsgebiet gehört und ihre Aktionen sich schwerpunktmäßig auf Seattle konzentrieren.

Seit 3 Jahren hat die Zelle M einen "Pressesprecher" welcher die offiziellen Manifeste der Zelle bekanntgibt (besser: verliest). Trotz mehrerer Versuch über ihn die Zelle M zu fassen, gelang dies bis heute nicht.

Joshua Mahony ist freier Journalist und bekennender Symphatisant von Greenwar. Er schreibt meist für linksradikale Blätter aber auch für Seattle Tonight in den UCAS und CAS. Wohnhaft ist er in Seattle und man kann davon ausgehen, dass seine Kommunikation überwacht wird.

Bekannt gewordene wichtige Terroranschläge der Zelle M der letzten 10 Jahre:[Bearbeiten]

24.12.2043 Anschlag auf die Seattler Docks, 3 Monate war der Tiefseehafen nicht nutzbar und es kam zu Öl Engpässen

23.06.2044 LA Flughafen: eine Boing 747XX zerschellte im Flughafentower, eingeschränkter Betrieb für 6 Monate, 20 Tote keine Verletzten

11.04.2046 Leichenausgrabung in San Fransico und Anklage des Konzerns Premier Research Worldwide - großes Medienspektakel

08.09.2047 Anschlag auf die Estrell, einen Öltanker aus den Philippinen, auf der hohen See

01.04.2048 Zerstörung des Mitsuhama-eigenen TV Senders in Seattle

09.09.2049 Bau einer Raffinerie in Snohomisch wird durch Bombenanschlag um 3 Jahre verzögert

03.11.2052 Scharfschütze erschießt Imaguel Cortoza im Laubenstein Plaza, Leiter der Abteilung Chemische Fabriken NA

07.11.2052 Anschlag auf Senseban Bio (Renraku) totale Zerstörung in Seattle

01.01.2053 Fernlenkrakete richtet Zerstörung in der Aztek Arkologie an

07.04.2053 Brücke zu einer Bioforschungsstation in den Salish wurde zerstört, Beifallsdemo in nahen Städten

10.07.2053 Anschlag auf einen Lastwagenkonvoi von Aztek in der Auburn, 25 Tote, 100 Verletzte durch Verätzungen und 12 zerstörte Tanklastwagen


Inhaltsverzeichnis | Inhalt | Inhaltsverzeichnis