Anorganische Chemie für Schüler: Vorlage: unveränderliche Massenverhältnisse

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen

 Louis Proust (1799): Gesetz der unveränderlichen Massenverhältnisse

Bei chemischen Reaktionen, also Vereinigung beziehungsweise Zersetzung, reagieren die Reinstoffe immer in einem von der Natur vorgegebenen festen Verhältnis miteinander.