Arabisch: Sammelstelle Radikale

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Wikibooks buchseite.svg Zurück zu Konzepte | One wikibook.svg Hoch zu Inhalt | Wikibooks buchseite.svg Vor zu Sammelstelle Substantive



Radikale[Bearbeiten]

Grundsätzlich basiert die arabische Sprache auf Worten mit drei Radikalen, d.h. drei Wurzelkonsonanten. Diese drei Konsonanten können in verschiedenen Kombinationen mit Präfixen, Infixen und Suffixen zu den verschiedenen Wortformen umgebildet werden. Doch bevor eine genaue Erklärung zu der Normalform kommt, erst die Ausnahmefälle. Es gibt einige seltene Fälle, die die Wurzel aus vier Radikalen bilden, z.B. ترجم (übersetzen). Noch seltener sind Formen mit nur zwei Konsonanten. Ebenso fallen Fremdwörter, Eigennamen und manche Präpositionen aus diesem Rahmen.

Es ist wichtig die Eigenschaften der Radikale zu kennen und zu beherrschen, da wichtige Wörterbücher wie das von Hans Wehr auf dieser Ebene arbeiten.

Alle Konsonanten gelten als starke Radikale, d.h. sie sind unveränderlich in ihrer Form. Die Vokale و, ي gelten als schwache Radikale. 'Alif (ا) tritt nicht als Radikal auf. Auch Hamza (ء) kann Radikal sein. Schwierigkeiten ergeben sich vor allem durch die Orthographie. (Beispiele dazu unter Arabisch:_Sammelstelle_Perfekt#Schwache_Verben)


Wikibooks buchseite.svg Zurück zu Konzepte | One wikibook.svg Hoch zu Inhalt | Wikibooks buchseite.svg Vor zu Sammelstelle Substantive