Atlas der alternativen Behandlungsmethoden: Gebete

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen



Gebete[Bearbeiten]

Konzept: Göttlicher Eingriff? Aktivierung der Selbstheilungskräfte (Placeboeffekt)?

Beurteilung: Die Studienlage deutet daraufhin, dass Gebete und Fürbitten keinen Benefit bringen. Fürbitten können die Prognose sogar verschlechtern, wenn der Betroffene davon weiß (Nocebo-Effekt?).

Literatur:

  • Masters KS, Spielmans GI. “Prayer and health: review, meta-analysis, and research agenda”. J Behav Med, 30:329–38, August 2007. DOI:10.1007/s10865-007-9106-7PMID 17487575.
  • Masters KS, Spielmans GI, Goodson JT. “Are there demonstrable effects of distant intercessory prayer? A meta-analytic review”. Ann Behav Med, 32:21–6, August 2006. DOI:10.1207/s15324796abm3201_3PMID 16827626.
  • Benson H, Dusek JA, Sherwood JB, et al. “Study of the Therapeutic Effects of Intercessory Prayer (STEP) in cardiac bypass patients: a multicenter randomized trial of uncertainty and certainty of receiving intercessory prayer”. Am. Heart J., 151:934–42, April 2006. DOI:10.1016/j.ahj.2005.05.028PMID 16569567.
  • Krucoff MW, Crater SW, Gallup D, et al. “Music, imagery, touch, and prayer as adjuncts to interventional cardiac care: the Monitoring and Actualisation of Noetic Trainings (MANTRA) II randomised study”. Lancet, 366:211–7, 2005. DOI:10.1016/S0140-6736(05)66910-3PMID 16023511.

Weblinks:





Haftungsausschluss und allgemeiner Hinweis zu medizinischen Themen: Die hier dargestellten Inhalte dienen ausschließlich der neutralen Information und allgemeinen Weiterbildung. Sie stellen keine Empfehlung oder Bewerbung der beschriebenen oder erwähnten diagnostischen Methoden, Behandlungen oder Arzneimittel dar. Der Text erhebt weder einen Anspruch auf Vollständigkeit noch kann die Aktualität, Richtigkeit und Ausgewogenheit der dargebotenen Information garantiert werden. Der Text ersetzt keinesfalls die fachliche Beratung durch einen Arzt oder Apotheker und er darf nicht als Grundlage zur eigenständigen Diagnose und Beginn, Änderung oder Beendigung einer Behandlung von Krankheiten verwendet werden. Konsultieren Sie bei gesundheitlichen Fragen oder Beschwerden immer den Arzt Ihres Vertrauens! Wikibooks und Autoren übernehmen keine Haftung für Unannehmlichkeiten oder Schäden, die sich aus der Anwendung der hier dargestellten Information ergeben. Beachten Sie auch den Haftungsausschluss und dort insbesondere den wichtigen Hinweis für Beiträge im Bereich Gesundheit.