Bahn: Unterkunft

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Zurück zur Übersicht

Hotel Lindenhof in Ilmenau

Hotels in der Nähe von Bahnhöfen[Bearbeiten]

Siehe auch den Wikipedia Artikel über  Eisenbahnhotels

Meistens gibt es in der Nähe von größeren Bahnhöfen auch Hotels oder Pensionen zum übernachten. Da das Reisen mit der Bahn wieder zu nimmt, finden sich auch wieder mehr solche Hotels.

Ein paar Tipps und ein paar Beispiele soll diese Seite bieten.

Wie findet man solche Hotels ? - Am besten über Google Maps. Dort geben Sie den Namen des Ortes und das Stichwort Hotel ein. Sie erhalten eine Karte mit den Hotels eingezeichnet.

In 35 deutschen Städten gibt es Intercity-Hotels meist direkt am Bahnhof.

Bayreuth: Hotel bayerischer Hof, direkt neben dem Bahnhof.

Innsbruck: Ibis Hotel direkt im Bahnhof, rund um die Uhr offen

Lindau: Hotel direkt neben dem Bahnhof

Würzburg: Hotel am Bahnhofsplatz

München: direkt am Bahnhof

Nürnberg: 3 Min weg vom Bahnhof, ein Geheimtipp, sehr nett, sehr preiswert

Gastronomie in der Nähe vom Bahnhof[Bearbeiten]

Fast in jedem größeren Bahnhof finden sich heute schon gute Bäckereien oder auch kleine Cafes. Wenn man es eilig hat, dann wird man direkt im Bahnhof etwas zu Essen kaufen. Siehe auch Gastronomie am Bahnhof http://www.bahnhof.de/site/bahnhoefe/de/sued/muenchen__hbf/gastronomie/gastronomie.html.

Wenn man schon am Zielort angekommen ist, hat man mehr Zeit und kann folgende Tipps ausprobieren, wo man ganz gepflegt frühstücken kann. Die Liste wurde übernommen und erweitert aus der  ZEIT.

Hamburg: Mutterland, Ernst-Merck-Straße 9.

Bremen: Café Heinrich, Contrescarpe 45.

Hannover: Pâtisserie Elysée, Joachimstraße 6.

Leipzig: Telegraph, Dittrichring 18–20.

Köln:

Frankfurt: Kleine Anna, Mainzer Landstraße 111.

Stuttgart: Café 5, Bolzstraße 8.

Bayern[Bearbeiten]

Bamberg: Cafe abseits

Bayreuth: Hotel bayerischer Hof

Neumarkt Oberpfalz: Cafe der Sinne Konditorei Wittl

Nürnberg: Literaturcafe

München: Café Anna, Schützenstraße 1.

Freiburg im Breisgau: Manna, Salzstraße 28.

Zürich: Haus Hiltl, Sihlstrasse 28.

Westbahnhof Wien: Café Westend, Mariahilfer Straße 128

Schlafend von Paris nach Berlin

Schlafwagen und Liegewagen[Bearbeiten]

Zitat:Auf Wikipedia gibt es unter dem Eintrag 'Nachtzug' eine ziemlich gute und aktuelle Karte mit allen Verbindungen zwischen Südspanien und dem Polarkreis. Auf Interrail.eu sind Nachtzüge und Reservierungsmöglichkeiten gelistet. Das Standardwerk für europareisende Zugenthusiasten ist die Webseite The Man in Seat 61. Außerdem finde ich das Buch "Europe by rail" sehr inspirierend.

Das Zitat stammt von Sebastian Wilken

  • Er fährt in seiner Freizeit am liebsten Zug - besonders gerne Nachtzug.
  • 2017 hat er den Blog Train Tracks gegründet.

Sehr schön ist die Fahrt mit dem Schlafwagen von München aus nach Riejka oder Rom. Man schläft im Zug und erwacht am Meer.

Map night trains in europe.png

Weblinks[Bearbeiten]

Interessante Strecken im Schlafwagen[Bearbeiten]

Ein leidenschaftlicher Schlafwagenfahrer ist der amerikanische Schriftsteller  Paul Theroux. Die DB hat 2016 ihre Schlafwagenstrecken eingestellt. Sie werden mit demselben Wagenmaterial in abgespeckter Version von der ÖBB weiterbetrieben.

Abends einsteigen und am Morgen im Süden oder am Meer aufwachen.[Bearbeiten]

  • München-Rom
  • München - Venedig
  • München Florenz
  • Mailand - Palermo + Fähre nach Sizilien
    • acprail.com
  • Belgrad - Bar
    • spektakuläre Strecke durchs Gebirge ans Meer

Von West nach Ost[Bearbeiten]

  • Paris - Moskau
    • rail.shop/realrussia
  • Bratislava - Kiew
    • slovakrail.sk

Legendäre Filme mit Szenen in Schlafwagen[Bearbeiten]

  • Shanghai Express
  • Some like it hot
  • Der unsichtbare Dritte

Couchsurfing[Bearbeiten]

Beim  Couchsurfing kommt man man bei Leuten unter, die Reisende in Ihrer Wohnung übernachten lassen.

Links[Bearbeiten]

Wildes Übernachten auf dem Bahnhof[Bearbeiten]

Wildes Übernachten auf Bahnhöfen ist unbequem und nur etwas für hartgesottene.

Schön wäre es, wenn es in den Bahnhöfen für wenig Geld Zugang zu Schlaflounges oder zu Zimmer gäbe, die preiswert und per Automat mietbar sind.