Barfußwandern: Kärnten

Aus Wikibooks
Wechseln zu: Navigation, Suche

Zur Hauptseite Barfußwandern


Allgemeines[Bearbeiten]

(Hier kann allgemeine Info über die Bedingungen zum Barfußwandern stehen)


Wandertipps nach Regionen[Bearbeiten]

Oberkärnten[Bearbeiten]

Nockberge südöstlich des Millstätter Sees: Hier gibt es unbefestigte Wanderwege, die sich gut zum Barfußlaufen eignen. Waldboden und Wiesen in der Urgesteinsregion bieten hierfür gute Bedingungen. Teilweise begangen wurden im Juni 2011 zwei Anstiegsvarianten von Döbriach am Millstätter See auf den Mirnock (2110 m): die Steige ab Gasthaus Bergfried sowie ab Gasthaus Possegger bis auf ca. 1600 m Höhe. Weitere Erkundung des Wandergebiets ist empfehlenswert. Der erste Eindruck spricht dafür, dass dort sehr weitläufige Barfußwanderungen möglich sind.

Region B[Bearbeiten]

(Hier kann allgemeine Info über die Wanderregion stehen, insbes. wie die natürlichen Voraussetzungen zum Barfußwandern sind.)

(Darunter werden Links zu separaten Barfußwanderbeschreibungen aufgezählt, der Titel soll präzise genug sein, um das Ausflugsziel zu lokalisieren)

Barfußwandergruppen[Bearbeiten]

(Hier können Wanderführer und Gruppen, die im entsprechenden Land aktiv sind, ihre Programme darstellen und ihre Veranstaltungen ankündigen und dafür ggf. eine eigene Unterseite einrichten)

Offizielle Barfußwege[Bearbeiten]

(Hier werden Weblinks zu den Barfußpfaden im entsprechenden Land/Kanton etc. angegeben)