Benutzerin:Kleines214/Infosammlung zum Buch

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen
  • Sheriff

Schon in angelsächsischer Zeit VErtreter des englischen Königs im Grafschaftsgericht, wird er nach der normannischen Eroberung Vorsitzender des Grafschaftsgerichts. Seit 1129 war er der höchste VErwaltungsbeamte und Militärbefehlshaber einer Grafschaft: Wurde er ab 1300 in einer Wahl bestimmt, erfolgte ab 1315 die Ernennung durch die Krone. Die Amtsdauer war ab 1340 auf ein Jahr begrenzt.

  • Grafschaft

In England ging die Grafschaft häufig aus den frühreren angelsächsischen Königreichen hervor. DIe Grafschaften dienten für das Parlament auch als WAhlkreise zur Bestimmung ländlichen Parlamentvertreter (je 2 Ritter aus einer GRafschaft)