Bergrettung/ Persönliche Ausrüstung

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der einzelne Bergretter benötigt eine Reihe von persönlichen Ausrüstungsgegenständen. Mit dieser Ausrüstung ist er gut vertraut und kann sich auf sie verlassen (Bei fremden Gegenständen weiß man nie, wie sie behandelt wurden). Ein Teil der Ausrüstung wird in der Regel von der jeweiligen Bereitschaft gestellt. Dazu gehören vor allem die Dienstkleidung und der Rucksack. Die folgende Liste ist sicher sehr umfangreich und nicht jeder Einsatz wird diese Menge erfordern - ganz abgesehen vom Gewicht. Doch sollte der Bergretter darauf schnell Zugriff haben. Die Bepackung des Rucksacks richtet sich immer nach der jeweiligen Situation.

  • Kleidung:
    • Berghose aus strapzierfähigem Material
    • Atmungsaktive Unterwäsche
    • Fleecejacke
    • Anorak
    • Überhose
    • Mütze
    • Handschuhe
    • Wechselwäsche
    • Festes Schuhwerk
  • Bergausrüstung:
    • Brustgurt
    • Sitzgurt
    • Helm
    • Selbstsicherungsschlinge mit Stahlkarabiner
    • Abseilachter
  • Sonstiges:
    • Erste Hilfe Material
    • VS Gerät
    • Stirnlampe
    • Einweistuch (zeigt dem Hubschrauber die Windrichtung an)
    • Biwaksack