Beweisarchiv: Geometrie: Schwerpunktsätze von Leibniz

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Schwerpunktsatz von Leibniz für das Dreieck
Schwerpunktsatz von Leibniz für den Tetraeder

Die beiden Schwerpunktsätze von GOTTFRIED WILHELM LEIBNIZ der euklidischen Geometrie geben eine allgemeine Formel an, welche erlaubt, in der Ebene bzw. im Raum für einen gegebenen Punkt und ein gegebenes Vieleck (Dreieck bzw. Tetraeder) die Abstände des Punktes von den Eckpunkten in Beziehung zu setzen zu den Abständen der Eckpunkte vom Schwerpunkt des Vielecks.

Im Einzelnen gilt dabei für einen beliebigen Punkt in der Ebene bzw. im Raum:

(1) Ist der geometrische Schwerpunkt eines Dreiecks mit den Eckpunkten , so ist
  .
(2) Ist der geometrische Schwerpunkt eines Tetraeders mit den Eckpunkten , so ist
  .

Die beiden Schwerpunktsätze erlauben eine naheliegende Verallgemeinerung, welche in jedem reellen Skalarproduktraum und insbesondere in jedem reellen Hilbertraum Gültigkeit hat. Wie sich zeigt, beruht diese Verallgemeinerung wesentlich auf der folgenden binomische Identitätsgleichung:

Formulierung der Verallgemeinerung[Bearbeiten]

Für eine natürliche Zahl seien in einem reellen Skalarproduktraum   Punkte gegeben.
Dabei habe der Punkt in Bezug auf die Punkte die affine Darstellung
mit
und
  .
Dann gilt die Identität :
(1)
Ist insbesondere der geometrische Schwerpunkt der Punkte ,
ist also
  ,
so gilt sogar
(2)   .

Beweis[Bearbeiten]

Da die Behauptung translationsinvariant ist, kann man annnehmen, dass ist.

Da aus zudem (2) offenbar unmittelbar als Anwendung von (1) folgt, ist demnach allein zu zeigen:

(1*)

Dies tut man, indem man von rechts nach links umformt.

So erhält man:

Hintergrundliteratur[Bearbeiten]

  • Heinrich Dörrie: Mathematische Miniaturen. Zweiter unveränderter Nachdruck der Ausgabe von 1943. Sändig (u.a.), Wiesbaden 1979, ISBN 3-500-21150-X.
  • Max Koecher, Aloys Krieg: Ebene Geometrie. 2., neu bearbeitete und erweiterte Auflage. Springer Verlag, Berlin (u.a.) 2000, ISBN 3-540-67643-0.

Einzelnachweise und Fußnoten[Bearbeiten]