Bildbearbeitung mit Photoshop: Ebenen: Löschen von Ebenen

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Löschen von Ebenen[Bearbeiten]

Ebenen sind nur wirklich sinnvoll, wenn sie auch gelöscht werden können. Die meisten Bildbearbeitungs- und Grafikprogramme verfügen über die Arbeit mit Ebenen. Das sind zum Beispiel:

  • Adobe Photoshop (Elements)
  • Adobe Illustrator
  • GIMP
  • Serif PhotoPlus
  • Ulead PhotoImpact
  • Corel Paintshop Pro

Aber es gibt auch Programme, die keine Ebenen unterstützen, zum Beispiel:

  • Corel Painter
  • MS Paint

Corel Painter benötigt nicht wirklich Ebenen, da er eher dazu da ist, Pinsel und Stifte zu simulieren, was ihm auch sehr gut gelingt! MS Paint ist sehr schlecht, da es keine Ebenen unterstützt. Warum Ebenen so wichtig sind?

  • Sie erleichtern die Arbeit, wenn man sich verzeichnet hat
  • Sie erleichtern das Löschen
  • Man kann das gezeichnete besser nachvollziehen

Der Entscheidende Punkt ist das Löschen und Bearbeiten. Nämlich das, worum es in diesem und im nächsten Kapitel geht. Ein Rechteck unter einem anderen kann man in Paint nicht wirklich einfach löschen. In Photoshop geht das schon! Wichtig ist, dass man das Verschieben-Werkzeug wählt. Das gelingt mit V. Man klickt jetzt entweder auf die entsprechende Ebene oder wählt es in dem Ebenenfenster. Dann wird die Ebene mit ENTF gelöscht.