Biochemie und Pathobiochemie: Antisozialität, Autismus

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen



Definition[Bearbeiten]

Polymorphismen im Gen MAOA (Xp11.23) werden mit der Neigung zu antisozialem Verhalten und Autismus in Verbindung gebracht.

Vgl. Brunner-Syndrom.

Epidemiologie[Bearbeiten]

Ätiologie[Bearbeiten]

Polymorphismen beeinflussen Aktivität der Monoaminooxidase A. Beispielsweise führen individuelle Unterschiede in der Promotorregion MAOA-uVNTR (upstream variable-number tandem repeat region) zu einer höheren oder geringeren Transkriptionsrate.

Pathogenese[Bearbeiten]

Polymorphismen, die die Aktivität der Monoaminooxidase A absenken, führen zu einem erhöhten Transmitterangebot von z.B. Dopamin, Noradrenalin und Serotonin im Nervensystem. Dies soll sich auch auf psychische Prozesse und Sozialverhalten auswirken.

Geschichte[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

  • McDermott R, Tingley D, Cowden J, Frazzetto G, Johnson DD. “Monoamine oxidase A gene (MAOA) predicts behavioral aggression following provocation”. Proc. Natl. Acad. Sci. U.S.A., 106:2118–23, February 2009. DOI:10.1073/pnas.0808376106PMID 19168625.
  • Guo G, Ou XM, Roettger M, Shih JC. “The VNTR 2 repeat in MAOA and delinquent behavior in adolescence and young adulthood: associations and MAOA promoter activity”. Eur. J. Hum. Genet., 16:626–34, May 2008. DOI:10.1038/sj.ejhg.5201999PMID 18212819.
  • Cohen IL, Liu X, Schutz C, et al.. “Association of autism severity with a monoamine oxidase A functional polymorphism”. Clin. Genet., 64:190–7, September 2003. PMID 12919132.
  • Caspi A, McClay J, Moffitt TE, et al.. “Role of genotype in the cycle of violence in maltreated children”. Science, 297:851–4, August 2002. DOI:10.1126/science.1072290PMID 12161658.
  • Craig I. “Psychiatric genetics. Misbehaving monoamine oxidase gene”. Curr. Biol., 4:175–7, February 1994. PMID 7953526.

Weblinks[Bearbeiten]





Nuvola actions help.png

Haben Ihnen die Informationen in diesem Kapitel nicht weitergeholfen?
Dann hinterlassen Sie doch einfach eine Mitteilung auf der Diskussionsseite und helfen Sie somit das Buch zu verbessern.