Blender Dokumentation: Composite-Nodes/ Output/ File Output

Aus Wikibooks
Wechseln zu: Navigation, Suche
<<<Zurück
Composite-Nodes/ Output/ Split Viewer
Inhaltsverzeichnis

Handbuch durchsuchen

Weiter>>>
Composite-Nodes/ Color


Diese Seite bezieht sich auf Blender v2.49
Abbildung 1: File Output

Dieser Node weist Blender an, bei jedem Rendervorgang Bilder oder Bildsequenzen im gewählten Format automatisch (!) abzuspeichern.


Eingang[Bearbeiten]

  • Image: Bildeingang.
  • Z: Tiefeninformationen.

Ausgang[Bearbeiten]

  • keiner.

Einstellungen[Bearbeiten]

  • siehe Anwendung.

Anwendung[Bearbeiten]

Abbildung 2: Bilder mit dem Output Node abspeichern
  • Dieser Node exportiert alle Bilder in den unter  2  auswählbaren Formaten. Unter  1  können Sie Angaben machen, wo das Bild gespeichert werden soll.
  1. Pfadauswahlen sind per Explorer möglich.
  2. Per Eingabe:
  • Geben Sie im Explorer Dialog keinen Namen ein, wird das Bild als 001.Dateiendung abgespeichert.
  • Geben Sie z.B. test ein, wird das Bild als test001.Dateiendung abgespeichert.

Abgespeichert wird das Bild oder die Sequenz bei jedem neuen Rendervorgang (Blender 2.43: Sofern die RenderLayers schon vorgerendert sind, überschreibt der FileOutput-Node die Datei, sobald Änderungen in den Node-Verbindungen / Einstellungen auftreten). Je nach Formatauswahl erscheinen unter Punkt 3-5 andere Einstellungen.

Blender3D FreeDifficulty.gif

Nur im EXR-Format werden die Z-Werte mit abgespeichert.



<<<Zurück

Composite-Nodes/ Output/ Split Viewer

Inhaltsverzeichnis
Glossar
Weiter>>>

Composite-Nodes/ Color