Blender Dokumentation: Normals

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Abbildung 1: Normals sichtbar machen


Normals sind kleine, in der Defaulteinstellung türkisfarbene Linien und zeigen die Ausrichtung der einzelnen Flächen an. Sie stehen immer senkrecht zur jeweiligen Fläche. Normals sind sozusagen dafür zuständig, die Vorder- bzw. Rückseite einer Fläche anzuzeigen. Wenn nicht alle Normals in eine Richtung, z.B. nach aussen zeigen, kann es bei manchen Funktionen zu Problemen kommen wie bei Smooth (Abb.2) oder bei der Lichtaussendung, wenn Emit benutzt wird (Abb.3).

Mit der Einstellung DrawVNormals wird die Ausrichtung der einzelnen Vertices angezeigt.

Spätestens in Blender 2.48a ist die Einstellung unter den Edit Panelen (F9) erreichbar, allerdings nur im Edit-Mode, und nur unter dem Panel "Mesh Tools More". Im "Mesh Tools" Panel gibt es sie nicht mehr.



Abbildung 2: Fehler bei der Berechnung der Funktion Smooth bei Normals mit falscher Richtung
Abbildung 2: Die wichtige Ausrichtung bei einer "emitting Plane" in Yafray

Shortcuts für das Ausrichten der Normals in eine Richtung ist

  • Strg-N [Recalculate Normals outside]
  • Strg-Shift-N [Recalculate Normals inside].
  • Der Shortcut W [Flip Normals] richtet die Normals nicht aus, sondern dreht sie nur in die andere Richtung.