C++-Programmierung/ Die STL/ Zeichenketten

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen


C++ unterstützt Zeichenketten wie im klassischen C auf basis von Arrays. Außerdem gibt es in der STL einen eigenen Stringtypen und zwar basic_string. Hiervon wiederum gibt es zwei Spezialisierungen, string für char-Zeichenketten und wstring für wchar_t-Zeichenketten.

basic_string ist ein STL-Container und die Iteratoren und Algorithem der STL können mit diesem Container-Typen umgehen. Darüber hinaus gibt es noch weitere Eigenschaften und Fähigkeiten der Zeichenketten.

So sind weitere Zeichenkettentypen durchweg möglich: basic_string verwendet die Klasse char_traits um Attribute von Zeichen zu definieren aus denen eine Zeichenkette bestehen kann.

Durch viele bereits eingebaute Vergleichsoperatoren und Hilfsfunktionen inklusive dynamischer Längenanpassung und Teil-/Substring-Ersetzung sind die STL-Zeichenketten auf Basis von basic_string noch einfacher als die klassischen mit "char *".

In diesem Buch gibt es ein Grundlagenkapitel zum Umgang Zeichenketten. Dort gibt es viele Beispiele zur Verwendung von string.