C++-Programmierung: Templates

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Mit Templates (Schablonen) koennen allgemeine Funktionen und Klassen erstellt werden. Sie dienen zur Erzeugung wiederverwendbaren Codes. Templates werden zur Compilezeit abgearbeitet.

Unterschieden wird zwischen Funktions- und Klassentemplates.

Syntax: template


Beispiel eines Funktionstemplates:

int max(int x, int y){

return (x>y) ? x : y;

}


Beispiel eines Klassentemplates:

template <typename A, unsigned n>

class array{

public:

enum {size = n};

A& operator[] (int i) {return data[i];

}

private:

A data[n];

};