Chirurgie: AC - Gallenblase und Gallenwege

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen

< Chirurgie


Allgemeines[Bearbeiten]

Anatomie[Bearbeiten]

  • Gallenblase:
    • Speicher: 50 ml
    • Druck: 15mmHg, bei Entleerung höher
    • Funktion: Speicherung bis zum Essen + Eindickung
    • Cholezystokinin,
      • bewirkt eine Kontraktion der GB (Stimulus: Fett)
      • gleichzeitig Erschlaffung der Sphinkter
    • Gallensäurerückresorption:
  • Enterohepatischer Kreislauf --> 95% Rückresorption
  • Intrahepatische Gallenwege und DHC

Allgemeine Diagnostik:[Bearbeiten]

  • Murphy-Zeichen
  • Courvoiseir-Zeichen
  • Labor
  • Sono (Steine, Wandverdickung, Sludge, über der GB lokalisierter Druckschmerz, Aszites um die GB)
  • Cholangiographie (PTC, ERCP)
  • Endosonografie des DHC
  • CT Abdomen

Laparoskopische Cholezystektomie:[Bearbeiten]

  • Kapnoperitoneum anlegen (=CO2-Pneumoperitoneum)
  • 3 weitere Trokare (Arbeitstrokare und Faßzangentrokar)
  • diagnostische Exploration der Bauchhöhle
  • Darstellung des Ductus cysticus und der A. cystica, Freipräperation der kompletten Gallenblase,
  • Durchtrennung von Ductus cysticus und A. cystica nach „Clipping“
  • Bergung des Präparats
  • Ausgiebige Spülung des OP-Situs
  • Drainage einlegen
  • Trokare entfernen, Nähen

Gallensteine[Bearbeiten]

Jeder zehnte Mensch hat Gallensteine (Frauen etwas häufiger als Männer), meistens sind diese aber asymptomatisch
Wenn Gallensteine symptomatisch werden, dann meist durch Oberbauchschmerzen und Koliken
Bestandteile der Steine können sein: Cholesterin, Bilirubin und Calciumkarbonat

  • Therapie:
    • Cholezystektomie bei symptomatischer Cholelithiasis
    • bei Choledocholithiasis: therapeutisches Splitting, d.h. Erst ERCP (Endoskopische retrograde Cholangio-Pankreatikoskopie) zur Steinentfernung, Cholezystektomie im symptomfreien Intervall

  • Komplikationen:
    • akute eitrige Cholangitis (aszendierend)
      • Symptomatik: Charcot-Trias: Ikterus, Oberbauchschmerzen rechts, Fieber
    • Biliäre Pankreatitis (bei 5% aller Träger)

Sonstige (seltenere) Gallenblasen-Erkrankungen[Bearbeiten]

  • Adenome / Polypen
  • Papillenstenose
  • Primär sklerosierende Cholangitis (Cave: erhöhtes Risiko zur Entwicklung eines CCC), tritt auch im Rahmen einer Colitis ulcerosa auf.

Maligne Entartungen[Bearbeiten]

Gallenblasen-CA[Bearbeiten]

  • seltene Erkrankung mit leicht erhöhter Inzidenz bei Frauen, als Risikofaktor gelten Gallensteine.
  • Symptomatik: sieht aus wie eine Zystitis

  • Bei jeder 100. Gallenblasenentfernung wegen Steinen wird zufällig ein Gallenblasen-CA entdeckt.
  • Prognose: Ohne R0-Resektion schlecht

Gallengangs-CA[Bearbeiten]

  • Symptomatik: schmerzloser Ikterus!