Cocktails/ Zutaten/ Campari

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Cocktail Glass (Martini).svg Übersicht Cocktails Bouteille (for screen).svg Übersicht Zutaten

Campari

Eine Flasche Campari
fertig gemischte Flaschenabfüllung von Campari Soda

Campari ist der Markenname eines alkoholischen Aperitifs, der aus Wasser, Alkohol und vermutlich 60 bis 86 verschiedenen Kräuter-, Pflanzen- und Fruchtauszügen hergestellt wird, welche ihm einen bitter-süßen Geschmack verleihen. Inhaltsstoffe sind u.a. ätherische Öle aus der Rinde des Kaskarillabaumes, Orangenschalen, Chninin und Rhabarber. Seine intensiv rote Farbe wurde durch den Farbstoff "Koschenille" erreicht, der aus Blattläusen gewonnen wird. Inzwischen wird Lebensmittelfarbstoff verwendet.

Die Geschichte des "Campari" begann 1860 in Novara, Norditalien, wo das Originalrezept von Gaspare Campari erfunden wurde. Zum ersten Mal ausgeschenkt wurde das Getränk 1862 im Café Camparino in Mailand.

Mit einem Alkoholgehalt von 25% kann man Campari pur als Aperitif reichen oder zum Mixen von Longdrinks oder Cocktails benutzen. Zu den Cocktail-Klassikern zählen Campari Soda, Campari Orange und Campari Tonic.