Computerkurs: Desktop

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Zurück zur Übersicht

Ein Desktop mit nur wenigen Elementen und ohne Hintergrundbild

Einleitung[Bearbeiten]

Der Begriff Desktop bezeichnet:

  • die grafische Benutzeroberfläche eines Computers
  • die Konstruktionsform eines stationär eingesetzten Computers, siehe  Desktop-Computer

Der erste Punkt soll hier erklärt werden.

 Desktop, die graphische Benutzeroberfläche eines Computers[Bearbeiten]

Der Desktop ist auf dem PC das Bild, das man nach dem erfolgreichen Start des Computers zu sehen bekommt. Es wird im deutschen als Arbeitsfläche oder grafische Benutzeroberfläche bezeichnet.

Startet man ein Programm vom Desktop aus, dann geht ein Fenster auf. Beendet man ein Programm, wird das Fenster wieder geschlossen und man kehrt wieder zum Desktop zurück.

Der Desktop bildet also die unterste  Fensterebene.

Der Desktop soll einen Schreibtisch darstellen[Bearbeiten]

Der Desktop soll in etwa die Oberfläche eines Schreibtisches darstellen. Auf dem Desktop können mehrere Icons ( Piktogramme) angeordnet sein. Icons sind kleine Symbole. Wenn man sie anklickt startet ein Programm. Auf dem Desktop findet sich auch oft ein Symbol für einen  Papierkorb.

Elemente des Desktops[Bearbeiten]

 Startleiste[Bearbeiten]

Startleiste oben  KDE Linux

Als Startleiste wird ein Abschnitt der Arbeitsoberfläche von PCs bezeichnet, der praktisch immer zu sehen ist und verschiedene, oft gebrauchte Funktionen übernehmen kann:

  • Bereitstellung eines Programmauswahlmenüs über die Starttaste.
  • Möglichkeit zum Ausschalten des PCs über die Starttaste.
  • Anzeige zurzeit laufender Programme
  • Anzeige von Symbolen für Miniprogramme
  • Anzeige der aktuellen Uhrzeit und des aktuellen Datums
----------------------------------------------------------------------------
| START                 LAUFENDE PROGRAMME                         UHRZEIT |
----------------------------------------------------------------------------

Meist findet sich die Startleiste unten auf dem Bildschirm. Sie läßt sich aber auch nach rechts, links oder oben verschieben.

Hintergrundbild[Bearbeiten]

Hintergrundbild unter Ubuntu Linux

Ein Hintergrundbild ist eine mehr oder weniger gestaltete Fläche hinter der Hauptebene der Aufmerksamkeit des Betrachters. Sie dient

  • als Gestaltungselement
  • der Darstellung von zusätzlichen Informationen für den Betrachter
  • der Vortäuschung einer anderen Realität
  • der Schaffung einer künstlichen Realität

Da das Hintergrundbild das Auffinden von Symbolen erschweren kann, ist seine Anwendung in diesem Bereich unter ergonomischen Aspekten umstritten.

Arbeitsoberfläche[Bearbeiten]

Wie kann man den Desktop verändern[Bearbeiten]

Die meisten Nutzer sind mit der Voreinstellung ihrer Computerarbeitsoberfläche nicht zufrieden. Deswegen gibt es viele Möglichkeiten sie zu verändern. Die meisten Anfänger empfinden den Bildhintergrund verwirrend, deswegen ist im folgenden beschrieben wie man ihn löschen bzw. ändern kann.

Hintergrundbild entfernen/ändern[Bearbeiten]

Unter Windows 7:

  • Man klickt mit der rechten Maustaste auf den Desktop.
    • Und zwar an eine leere Stelle, an der sich keine Icons befinden.
  1. Es erscheint ein kleines Auswahlmenü.
  2. Mit der linken Maustaste wählt man den untersten Punkt Anpassen.
  3. Es öffnet sich ein Fenster: Ändern der visuellen Effekte und Sounds auf dem Computer
  4. Nun wählt man links unten den Punkt Desktophintergrund.
  5. Bei Bildpfad wählen Sie die Schaltfläche Durchsuchen und wählen eine Hintergrundgrafik aus.
  6. Wenn sie mehrere Bilder ausgewählt haben, können sie auch einstellen nach wie viel Sekunden/Minuten sich das Bild wechseln soll.

Unter Windows:

  • Man klickt mit der rechten Maustaste auf den Desktop.
    • Und zwar an eine leere Stelle, an der sich keine Icons befinden.
  1. Es erscheint ein kleines Auswahlmenü.
  2. Mit der linken Maustaste wählt man den untersten Punkt Eigenschaften
  3. Ein Programm wird gestartet: Eigenschaften von Anzeige
  4. Hier wählt man den Auswahlreiter Desktop
  5. Jetzt kommt eine lange Liste von Hintergrundbildern
  6. Man wählt den obersten Punkt (Kein) um kein Hintergrundbild zu verwenden
  7. Um das Hintergrundbild zu ändern wählt man einfach ein Bild aus der Liste aus oder durchsucht die Festplatte nach Bildern indem man auf "Durchsuchen..." klickt


Unter Mac OS X:

  • Man klickt auf das Symbol "Systemeinstellungen" im Dock oder auf das Apfelsymbol oben links in der Taskleiste und dann auf "Systemeinstellungen"
  1. Es erscheint ein Fenster, in dem die Systemeinstellungen aufgeführt sind
  2. Mit der Maus wählt man in der Kategorie "Persönlich" den Punkt "Schreibtisch & Bildschirmschoner"
  3. Jetzt kann man jedes beliebige Bild welches sich auf der Festplatte befindet als Hintergrund auswählen

Schriftgröße ändern[Bearbeiten]

Neue Symbole hinzufügen[Bearbeiten]