Computerkurs: Diskussionsforen

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Diskussionsforen sind Online-Strukturen zu einem bestimmten Thema, in denen verschiedene User ihre Meinungen austauschen können. Sie funktionieren nach dem Prinzip, dass jemand ein Thema (Thread) erstellt und alle darauf antworten können. Um das Forum übersichtlich zu halten, gibt es Administratoren und Moderatoren, die über erweiterte Rechte verfügen.

Funktionsweise[Bearbeiten]

In der Regel muss man sich am Anfang registrieren, bevor man etwas schreiben (posten) kann. Dabei kann man einstellen, welche Daten öffentlich einsehbar sein sollen und welche nur der Administrator sehen kann. In einem Forum gibt es verschiedene Kategorien, in denen es bei komplexen Foren wiederum Unterkategorien gibt. In diesen sind die Threads, welche meist nach dem Datum der letzten Antwort geordnet werden. Zuoberst werden die Threads angezeigt, die von den Administratoren und Moderatoren als "wichtig" oder Ankündigung markiert wurden.

Benutzergruppen[Bearbeiten]

Administratoren[Bearbeiten]

Administratoren (Admins) sind die technischen Verantwortlichen eines Forums. Meistens gibt es nur einen oder zwei Admins. Sie haben die vollen Rechte und können alle Daten einsehen (außer Passwörter, da diese in der Regel verschlüsselt sind) und Benutzerränge ändern. Meistens sind sie auch die Besitzer der Homepage. Sie sind dafür verantwortlich, dass das Forum auf dem neusten Stand ist und alles läuft. Je nach Forum kann er auch Plugins installieren, um die Funktionsvielfalt zu erweitern (z. B. Chat, weitere Benutzerränge, Schnittstellen).

Moderatoren[Bearbeiten]

Moderatoren (Mods) sind die zweithöchsten in einem Forum. Sie sind die User-Verantwortlichen. Das beinhaltet Streitschlichtung, Verwarnung und den Ausschluss von Usern und sie sind die Ansprechperson für die User. Sie haben erweiterte Rechte, aber nicht so hohe wie die Admins. Man unterscheidet zwischen normalen Moderatoren, die nur für bestimmte Kategorien Moderatoren-Rechte haben und Super-Moderatoren, die die Rechte in allen Kategorien haben.

User[Bearbeiten]

Diese Benutzergruppe hat verschiedene Namen. Außerdem kann sie aus verschiedenen Benutzergruppen bestehen. Grundsätzlich kann man aber sagen, dass alle Nichtmoderatoren / -administratoren dieser Gruppe angehören.
Die normalen User haben nur grundlegende Rechte wie das erstellen von Threads und das Antworten. In Threads, die von Mods oder Admins geschlossen wurden, kann nicht mehr geschrieben werden.

Kultur[Bearbeiten]

:rofl:

In Diskussionsforen gibt es eine Art eigene Kultur. Es wird häufig der Netzjargon verwendet. Zudem können mit Smileys und BB-Codes die eigenen Beiträge erweitert werden.

BB-Codes[Bearbeiten]

BB-Codes sind HTML-ähnliche Tags, die helfen sollen, den Text zu formatieren. Die gängigsten sind in einer Tabelle aufgelistet.

BB-Code HTML-Äquivalent Darstellung
[b]Text[/b] <b>Text</b> Text
[i]Text[/i] <i>Text</i> Text
[u]Text[/u] <u>Text</u> Text
[url="http://..."]Text[/b] <a href="http://...">Text</a> Text
[img]http://...[/img] <img src="http://..." /> PissedOff.gif

Zusätzliches[Bearbeiten]

Die meisten Forensysteme haben nicht nur die reine Funktion der Themenerstellung und -beantwortung. Normalerweise gibt es ein PN-System (private Nachrichten), in denen sich die Benutzer privat austauschen können, ähnlich wie per E-Mail. Der Administrator kann aber technisch begründet alle PNs einsehen. Oft ist auch eine Shoutbox oder ein Chat installiert, in denen die Benutzer synchron kommunizieren können (im Gegensatz zur asynchronen Kommunikation per PN).

Verschiedene Systeme[Bearbeiten]

Hier als Liste die populärsten Foren-Systeme:

Name Art
vBulletin kommerziell
Woltlab Burning Board kommerziell
phpBB gratis
MyBB gratis