Concrete5: FAQ

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Wikibooks buchseite.svg Zurück zu 'Referenzen' | One wikibook.svg Hoch zu 'Inhaltsverzeichnis' | Wikibooks buchseite.svg Vor zu 'Glossar'


Allgemein[Bearbeiten]

Warum ist Concrete5 umsonst?[Bearbeiten]

Unter http://concretethestudio.com/2008/05/10/wait-free/ finden Sie eine ausführliche Antwort der Entwickler.

Ist es möglich eine bereits fertige Webseite in concrete5 zu übernehmen?[Bearbeiten]

Jede Webseite kann portiert werden. Die Entwickler empfehlen eine neue Seite zu erstellen, und das Thema entsprechend Ihren Vorstellungen anzupassen. Der Inhalt kann dann mit Copy und Paste übertragen werden.

Installation[Bearbeiten]

Benötigt Concrete5 Windows oder Mac?[Bearbeiten]

Keins von beiden. Concrete5 läuft auf einem Webserver. Concrete5 unterstützt Apache und IIS, wurde aber auch schon auf anderen Webservern installiert. Es benötigt PHP und MySQL.

Das Bearbeiten einer Webseite geschieht mit Concrete5 vollkommen browserbasiert und kann mit einem Mac oder PC und der neuesten Version des IE, Firefox oder Safari getan werden.

Concrete5 lässt sich auf diesem und jenen Webhost nicht installieren?[Bearbeiten]

Hier sind einige Möglichkeiten, die weiterhelfen könnten:

  1. Installationsforum der Entwickler
  2. Webhoster fragen
  3. Lassen Sie Ihre Seite von den Entwicklern hosten, die diese dann auch immer auf dem aktuellsten Stand halten und die Upgrades durchführen

Wie werden eigene Themen installiert?[Bearbeiten]

  1. Thema oder Paket herunterladen und entpacken.
  2. Kopieren des entpackten Themaverzeichnis via Ftp in das 'themes'-Verzeichnis. (Hinweis: Themenverzeichnis im Hauptverzeichnis der Webseite, Bsp: 'public_html/themes')
  3. Die Auswahliste unter Dashboard->Seiten/Themen zeigt vorhandene Themen.
  4. Ein Klick auf Installieren, stellt das Thema bereit.

Um dieses für alle Seiten der Webseite festzulegen, klicken Sie auf 'Aktivieren' und bestätigen anschließend.

Wie kann man Concrete5 auf einem Windows System installieren?[Bearbeiten]

Das wird so von den Entwicklern nicht unterstützt, aber es gibt einige Beiträge im Entwicklerforum, wie dies bewerkstelligt werden kann, zu finden unter http://www.concrete5.org/community/forums.

Backend[Bearbeiten]

Wann wird IE6 vom Editor unterstützt?[Bearbeiten]

Sie können jeden Seitentypen erstellen den Sie Ihren Besuchern zeigen möchten, aber die Seiteneditorwerkzeuge funktionieren nicht im Internet Explorer 6. Das war eine bewusste Entscheidung der Entwickler. Dieser Browser ist ein knappes Jahrzehnt alt, IE9 wird bald erscheinen, es ist Zeit zum Aufrüsten.

Der Texteditor entfernt manche Tags wie IFRAMES? Wie kann man diese zulassen?[Bearbeiten]

Verwenden Sie den Iframe Block von Concrete5s Marketplace [1].

Kann Concrete5 in unterschiedlichen Sprachen angezeigt werden?[Bearbeiten]

Hinweis: Informationen in diesem Dokument setzen die Installation und Aktivierung der gettext library voraus.

1. Laden Sie ein Sprachpaket von der Concrete5 Projektseite bei SourceForge. Falls Sie Ihre Sprache hier nicht finden können, ist eine Übersetzung in Arbeit.

2. Entpacken Sie die Datei in ein Lokales Verzeichnis.

3. Laden Sie PoEdit von http://www.poedit.net/download.php herunter und installieren Sie PoEdit.

4. Öffnen Sie die Datei messages.po mit PoEdit und speichern Sie diese wieder. Beim Speichern entsteht die Datei messages.mo.

5. Verschieben Sie die Datei messages.mo in das Verzeichnis /languages/xx_XX/LC_MESSAGES ihrer C5 installation. Sollte dieses Verzeichnis nicht vorhandein sein, können Sie die Verzeichnisse einfach erstellen.

6. Falls es sich um eine neue noch nicht installierte Seite handelt, öffnen Sie concrete/config/base.php, und ändern Sie folgenden Code:

if (!defined('LOCALE')) { define("LOCALE", 'en_US'); }

in

if (!defined('LOCALE')) { define("LOCALE", 'xx_XX'); }

wobei xxXX = der country/locale code für die jeweilige Sprache. (z.B. falls Sie Ihre Webseite ins Deutsche übersetzen möchten, und der code Ihres Downloads war deDE, ändern Sie enUS in deDE.)

7. Falls Ihre Seite bereits installiert ist, öffnen Sie anstatt concrete/config/base.php, config/site.php, und fügen folgende Zeilen an:

define("LOCALE", 'xx_XX');

Wenn das nicht ausreicht, hilft ggf. folgende zusätzliche Ergänzung in config/site.php:

putenv("LANGUAGE=xx_XX");

Nun sollte Concrete5 in der jeweiligen Sprache dargestellt werden.

Wichtige Zusatzinformation: Wenn der Server, auf dem die Concrete5-Seite läuft, unter LINUX arbeitet, muss die Installation der sog. "Locales" in deutsch ebenfalls erfolgen. Hier ist die Locale de_DE notwendig. Prüfen kann man dies, indem auf dem Server der Befehel "locales -a" z.B. per ssh ausgeführt wird.

Wie können Dateien mit bestimmten Formaten hochgeladen werden?[Bearbeiten]

Um die Erweiterungen zu modizifieren die Concrete5 akzeptiert:

1.) Öffnen Sie concrete/base.php, und kopieren Sie nachfogenden Code:

(dieser kann bei Ihnen etwas anders aussehen)

define('UPLOAD_FILE_EXTENSIONS_ALLOWED', '*.flv;*.jpg;*.gif;*.jpeg;*.docx;*.xla;*.png;*.swf;*.doc;*.txt;

  • .xls;*.csv;*.pdf;*.tiff;*.rtf;*.m4a;*.mov;*.wmv;*.mpeg;
  • .mpg;*.wav;*.avi;*.mp4;*.mp3;*.qt;*.ppt;*.kml');

2.) Fügen Sie die Zeilen in die Datei config/site.php ein.

3.) Fügen oder entfernen Sie alle Dateiendungen von dieser Liste, die Sie erlauben oder verweigern möchten.

Die Hintergrund-/Textfarben sehen nicht wie gewünscht aus?[Bearbeiten]

Das liegt wohl an einer Einstellung in der Datei 'typography.css' in Ihrem Theme. Diese wird auch als Thema für den tinyMCE Editor verwendet. Falls z.B. ein body{color:white} definiert ist ohne eine Definition des background, wird der Hintergrund ebenso in der Farbe weiß angezeigt. Stellen Sie sicher auch für die Hintergrundfarbe Ihres body einen Wert in der Datei 'typography.css' setzen.

Templates[Bearbeiten]

Wie können Verzeichnisse/Kategorien/Container/Bereiche etc hinzugefügt werden?[Bearbeiten]

Unter Dashboard->Sitemap können Bereiche erstellt werden. Seiten entsprechen Kollektionen, Zusammenfassungen von Blöcken und Designs, welche Unterseiten enthalten können.

Wie kann eine mehrsprachige Seite erstellt werden?[Bearbeiten]

Option 1:

Duplizieren der ganzen Webseite für jede Sprache, z.B.:

Englisch: www.mysite.com

Home Home/about Home/impress

Deutsch: www.meineseite.de

Home Home/ueber Home/impressum

Dazu muss für die gewünschte Sprache jeweils eine Domain registriert werden.

Option 2 : Lassen Sie eine Webseite laufen und duplizieren Sie jede einzelne Seite, z.B.:

Home Home/nachrichten Home/loesungen

Home/en Home/en/news Home/en/solutions

Option 1 hat den Vorteil einer getrennte Benutzerbasis, Seiten Typ/Theme Architektur, und Anlagebibliothek - aber die Flexibilität eines einzigartigen Seitenbaums für jede Sprache.

Option 2 ist eher tradionell - eine Art "Version" für jede Sprache für jede Seite. Das ist mit c5 mit Hilfe eines Sprach-Seitenattributs sehr einfach zu realisieren. Anschließend könnten Sie auto-nav, page list, und Themes so anpassen, dass nur das richtige angezeigt wird oder was theoretisch auch möglich ist, einen Auswahlpfad zu erstellen, der automatisch die richtige Sprache wählt.

Die Entwickler empfehlen sich für die erste Option zu entscheiden.

Beide Lösungen lassen sich mit Hilfe des 'Domain Mapper' Pakets auf einer Concrete5 Installation kombinieren.

Wie kann Content auf mehreren Seiten dargestellt werden?[Bearbeiten]

Die meisten Content Management Systeme verwenden eine umgekehrte Herangehensweise im Contenterstellungsprozess:

  1. Erstellen der Inhalte in einem zentralen Depot
  2. durch eine Auswahl bestimmen, wo der Inhalt angezeigt wird

Das ist ok, allerdings nicht die Intention der Entwickler. Mit Concrete5 ist dieser Vorgang wesentlich intuitiver:

  1. Erstellen Sie eine Seite auf der der Inhalt angezeigt werden soll
  2. Erstellen Sie den Content direkt auf dieser Seite

Manchmal wäre es praktisch, wenn ein bestimmter Inhalt auf jeder neuen Seite erscheinen soll - und trotzdem noch editierbar sein muss. Vielleicht eine Footerleiste die auf jeder einzelnen Seite gleich aussieht, oder auch eine Navigationsleiste, vielleicht auch ein Banner, der per default überall mit eingebunden werden soll.

Es gibt die Möglichkeit in Concrete5 für jeden Seitentyp eine default Seite einzurichten die dann, beim Hinzufügen einer neuen Seite immer gleich aussieht.

Unter Dashboard->Page Types finden Sie bei jedem Seitetypen einen Button namens "defaults".

Über diesen gelangen Sie zu einer privaten Kopie des Seiten Typs, in der Sie jeden Block Typ zu jedem editierbaren Bereich hinzufügen können. Alles was Sie hier erstellen, wird automatisch beim Anlegen einer neuen Seite diesen Typs mit hinzugefügt. Ebenso werden alle bereits vorhandenen Seiten dieses Typs beim Editieren mit verändert.

Wenn Sie neue Blöcke hinzufügen, die dann ausserdem auf allen bereits existierenden Seiten dieses Typs mit angezeigt werden sollen, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Fügen Sie den gewünschten Block hinzu.
  2. Klicken Sie anschließend darauf
  3. Klicken Sie "Setup on all Child Pages"
  4. Folgen Sie den Anweisungen




Wikibooks buchseite.svg Zurück zu 'Referenzen' | One wikibook.svg Hoch zu 'Inhaltsverzeichnis' | Wikibooks buchseite.svg Vor zu 'Glossar'