Diskussion:Babybuch: Beikost

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Milch in der Mikrowelle erhitzen?[Bearbeiten]

Warum soll man das nicht machen?--Birgit 09:24, 30. Apr 2006 (UTC)

Da gehen die Meinungen wohl auseinander.

Während die einen sagen: "unbedenklich":

http://www.medizinauskunft.de/artikel/gesund/Tipps/833_bei_mikrowellen_kein_einfluss_auf_lebensmittel.php

heißt es anderswo, die Risiken würden von Interessengruppen bewußt totgeschwiegen und dementiert:

"Mikrowellenstrahlen führen dazu, dass zahlreiche Nahrungsbestandteile wie Eiweiße oder Glukoside widernatürlich zerfallen. Die Vitalenergie der getesten Nahrungsmittel nahm um 60 bis 90 Prozent ab. In Milch und Getreide entstanden neue, Krebs erregende Verbindungen" http://www.tolzin.de/mikrowelle/ --Helge O 04:51, 22. Mai 2006 (UTC)

Ähm. Das ist kompletter Unsinn, mit Verlaub. --Nina 07:15, 22. Mai 2006 (UTC)

--Birgit 16:15, 22. Mai 2006 (UTC)

Wie wurde die Vitalenergie gemessen???? --62.47.44.178 05:18, 22. Mai 2006 (UTC)
Okay ... dann sollte man das ganze neutral schreiben, so das klar ist, das man sich nicht sicher sein kann, ob Mikrowellen okay oder gefährlich sind. Dazu Links, mit Hintergrund-Informationen für beide Varianten.
So lange das Gegenteil nicht bewiesen wurde, kann man sicher sein, dass Mikrowellen vollkommen ungefährlich sind. --Nina 18:01, 22. Mai 2006 (UTC)
Eher: egal, ob für oder wider: Solange nichts bewiesen wurde, kann man sich sicher sein, dass zuvor keine fundierten Studien betrieben wurden. :-))) Aber ich stimme zu: Es ist schon zum Schmunzeln, wenn hier Fachkenntnisse über "Vitalenergien" und "widernatürlichem Zerfall" und "neue Krebs erregende Verbindungen" entstehen oder ausgetauscht werden. Seit der Erfindung der Mikrowelle für den Küchengebrauch bis zum heutigen Tage sind auch deutlich immer mehr Computerviren und Verkehrsunfälle aufgetreten. --84.148.219.134 18:17, 22. Mai 2006 (UTC)
Mit Sicherheit :) --Nina 20:28, 22. Mai 2006 (UTC)