Diskussion:Blender Dokumentation: Material-Nodes/ Convertor/ Combine RGB

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Eine Anmerkung zu dem Gebrauch des Wortes können. Können verwendet man dann, wenn eine Auswahlmöglichkeit besteht. "Sie können dieses tun oder Sie können jenes tun." In deinem Fall "Wenn Sie den Seperate RGB Node mit dem Combine RGB Node kombinieren, können Sie die einzelnen Kanäle eines Bildes vertauschen." ist der Gebrauch richtig, weil man es tun kann oder auch nicht. "Wenn Sie den Seperate RGB Node mit dem Combine RGB Node kombinieren, werden die einzelnen Kanäle eines Bildes vertauscht." ist nicht richtig, da es keinen Automatismus gibt, der dies autonom veranlasst. In manchen Fällen ist es noch besser, passive Umschreibungen zu vermeiden und ganz im Aktiv zu bleiben. "Kombinieren Sie den RGB Node mit dem Combine RGB Node, lassen sich die einzelnen Kanäle des Bildes gegeneinander vertauschen". Ganz grundsätzlich sollte man auch die passivischen Wendungen nur dann einsetzen, wenn es Sinn macht.

Vermeide den übermäßigen Gebrauch des Passivs. Das Passiv dient dazu, den Gegenstand der Handlung gegenüber einem weniger wichtigen oder unbekannten Handelnden hervorzuheben: „Das Bild wurde 1990 gestohlen und blieb seither verschwunden.“ Wo hingegen keine solche Hervorhebung beabsichtigt ist, empfiehlt sich meist der Gebrauch des Aktivs. Anstatt: „Die Ampel wurde vom Autofahrer übersehen.“ solltest du einfach schreiben: „Der Autofahrer übersah die Ampel.“ http://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:Wie_schreibe_ich_gute_Artikel

Der falsche Gebrauch des Wortes können und die Verwechslung von Aktiv und Passiv sind die Stilblüten, die am meisten vorkommen. -- Toni Grappa 18:53, 11. Jul. 2009 (CEST)[Beantworten]