Diskussion:C++-Programmierung/ Nützliches/ Casts

Seiteninhalte werden in anderen Sprachen nicht unterstützt.
Abschnitt hinzufügen
Aus Wikibooks
Letzter Kommentar: vor 14 Jahren von Chfreund in Abschnitt ganz gut verständlich

Notwendigkeit[Bearbeiten]

Tut mir leid, aber ich verstehe nur Bahnhof. Ich weiß natürlich, dass konvertiert werden muss. Aber wann welche Art von Cast verwendet werden soll, kann oder muss, wird mir aus diesem Text überhaupt nicht ersichtlich.

Vielleicht lässt du dich von anderen Büchern inspirieren:

-- Jürgen 13:15, 25. Mär. 2010 (CET)Beantworten

        man kann sich einen aussuchen :D nein, ernsthaft, es reicht eigentlich das stinknormale casten. den rest braucht man  
        sowieso (fast) nie. Die dienen lediglich der vollständigkeit halber. Ich hab die ganzen Infos aus dem Buch "C++ von
        A bis Z von Jürgen Wolf". Da wird überhaupt nicht klar wann man was verwenden muss. Nur bei reinterpret_cast wird
        etwas gesagt, aber das braucht kein Mensch. Ansonsten sehen die dinge wie static_cast<Typ>(variable) einfach nur cool aus.
        Ich hab grad nochmal reingeschaut, und aus dem, was da steht, wird wohl keiner schlau. Das ist pures Fachlateinisch, 
        und dieses buch widmet sich eher anfänger, steht da ja auch. Es soll lediglich gezeigt werden was alles möglich ist,
        aber diese (ziemlich) speziellen casts werden in gebieten eingesetzt, die für anfänger ziemlich blöde vorkommen werden, 
        kurz: ich könnte jetzt auch fachchinesisch reden, aber dann verfehlen wir glatt die zielgruppe.
        -- incocnito2

Was ist denn die Zielgruppe deines Textes? Was unter C++-Programmierung:_Operatoren#Typumwandlung zum Thema steht, ist zwar knapp, aber gegenüber dem hat dein Text faktisch keinen Mehrwert (nicht mal vom sprachlichen Ausdruck her. "Casten" z.B. ist ein Unwort.). Ich weiß nicht, was der Hauptautor sich bei dem Menüpunkt "Nützliches" vorgestellt hat, aber es sollen ja wohl Exkurse sein, die die Basics aus dem Hauptteil vertiefen. [Bitte schreib leserlich. Dich mit den Regeln und Geflogenheiten hier zu arrangieren, ist wohl nicht drin, oder?] --84.131.138.109 12:14, 26. Mär. 2010 (CET)Beantworten

so ich hab mir den kram bei dem anderen artikel mal durchgelesen: nichts neues. das hätte ich auch alles dahinmalen können, aber dieses buch wdmet sich klar und deutlich ANFÄNGERN. Nicht leuten die das alles schon kennen, und für die dieses "chinesisch" klar und verständlich ist. Aber jemand, der kurz wissen will WAS casten ist und WIE man es verwendet ist hier viieeel besser aufgehoben als bei so einem artikel der sich an leute richtet, die das alles schon können und ihr wissen noch vertiefen wollen. Denn hier wird kurz und knapp erklärt was casten ist, wozu man das gebrauchen könnte, wie man es macht und welche möglichkeiten es gibt. [auf diskussionsseiten achte ich nicht auf rechtschreibung, das wär unnötige arbeit!] --incocnito2

Letzteres ist eine Frechheit gegenüber den Mitautoren. Ich ärgere mich bereits, deine Texte korrigiert zu haben. Kommt nicht wieder vor. --84.131.131.3 21:39, 27. Mär. 2010 (CET)Beantworten

was hab ich denn jetzt wieder gemacht? ich schreib da die 3 artikel, korrigier alles schön damit das ganze sauber ist, und jetzt erwartet ihr ernsthaft, das ich penibel auf meine rechtschreibung achte wenn ich mich mit euch streite? tut mir leid, das kann ich sehr schwer nachvollziehen, denn die diskussionsseite ist zum diskutieren, und nicht zum besonderem achten auf rechtschreibung. (und abgesehen davon schreib ich einfach nur alles klein, welch ein verbrechen ~.~) --incocnito2

Aus der Fachdiskussion halte ich mich jetzt heraus. Mir war nur aufgefallen, dass die Begriffe einfach verwendet wurden ohne genauere Erklärung; darauf wollte ich mit meiner Nachfrage hinweisen.
Aber zur Rechtschreibung muss ich etwas sagen: Ein halbwegs korrekter Gebrauch – einschl. Groß- und Kleinschreibung – ist keine Anforderung an Schüler, um diese zu quälen, sondern dient in erster Linie den Lesern beim Verständnis. Das gilt m.E. auch für Diskussionsseiten und zeugt von Respekt gegenüber den "Mitstreitern" (oder bei Nichtgebrauch eben von Missachtung). Diese Höflichkeit oder Unhöflichkeit hat dann ihre Konsequenzen. Und weil es sich dabei um meine Meinung handelt, meine ich auch Konsequenzen für mich. -- Jürgen 10:59, 28. Mär. 2010 (CEST)Beantworten

Ist doch gut jetzt, ich achte in Zukunft auf meine Rechtschreibung und ihr beschwert euch nur noch, wenn inhaltliche Fehler vorliegen. mfg --incocnito2

//edit: prima - jetzt wurde aus diesem artikel ein schön komplizierter, für die zielgruppe (nämlich anfänger!) völlig unverständlicher artikel. super. wer immer das auch da hingeschmiert hat, sollte beachten, das ich das vorher mit absicht so gestaltet habe, damit der anfänger die grundlegenden unterschiede zwischen den varianten sieht. ich hab die infos aus dem recht komplizierten buch "C++ von A bis Z", und es war gar nicht so leicht, das ganze verständlich zu gestalten, das hier sieht jetzt aber aus wie aus einem buch abgeschrieben. wenn ihr meint, dass das so richtig ist, dann freut euch einen kecks und esst ihn auf. ich für meinen teil hab genug.

ganz gut verständlich[Bearbeiten]

ich finde das der die erklrärung zum "casten" ganz gut gelungen ist.

Auch einer der hier zum Glück raren Kleinschreiber, auch kein "dass" bekannt. incocnito2, das ist peinlich. --84.131.131.3 21:36, 27. Mär. 2010 (CET)Beantworten

Hier wird ständig von normalem casten geredet. Was ist denn normal? Bei C++ sind wohl nicht die C-Stil-Casts normal ... --cf 12:26, 23. Apr. 2010 (CEST)Beantworten