Diskussion:C-Programmierung: Zeichenkettenfunktionen

Seiteninhalte werden in anderen Sprachen nicht unterstützt.
Aus Wikibooks

strncpy[Bearbeiten]

Hallo, ich versuche mit diesem wikibuch C zu lernen, was super ist! Könnte jemand mit mehr Ahnung, als ich sie jetzt hab, den Abschnitt strncpy() anschauen (11.1.2). Da ist irgendwas von "Ziel" und "Quelle" verdreht. Danke! --KurzUndKnapp 19:01, 8. Mär. 2015 (CET)Beantworten[Beantworten]

strtok[Bearbeiten]

Wie ist die while-Schleife im Codebeispiel zu strtok() zu verstehen. Wieso wird dort folgendes verwendet: wort = strtok(NULL, trennzeichen);? Wieso NULL? --KurzUndKnapp 19:11, 8. Mär. 2015 (CET)Beantworten[Beantworten]

strlen - (size_t)[Bearbeiten]

Hier taucht auf einmal eine Variablendefinition wie folgt auf: size_t length;. Was ist size_t für ein Typ? Ist es ein Typ? Dieses wäre eine Erklärung wert irgendwo in diesem Buch (Verweis), da es zuvor nirgends berücksichtigt wurde. --KurzUndKnapp 19:11, 8. Mär. 2015 (CET)Beantworten[Beantworten]

strcspn/strspn[Bearbeiten]

Die Erläuterungen zu strcspn/strspn sind unüblich und auch sehr unglücklich, zumal die Beispiele erstaunliche Aussagen erzeugen, wenn s1 nur Zeichen/kein Zeichen aus s2 enthält. Diese (sicherlich nicht seltenen) "Sonderfälle" müssten noch dokumentiert werden und auch im Beispielcode berücksichtigt werden. Würde man aber, wie üblich, schreiben, dass die Funktionen String-Längen zurückgeben, könnte man sich das sparen. --92.196.84.157 11:03, 26. Nov. 2017 (CET)Beantworten[Beantworten]

Erledigt. Die Definition aus dem altehrwürdigen K&R 2. Auflage gefiel mir am besten. --92.196.84.157 21:12, 26. Nov. 2017 (CET)Beantworten[Beantworten]