Diskussion:Chinesische Grammatik

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Verwendete Vorlagen[Bearbeiten]

Diskussion[Bearbeiten]

Ist irgendwo erklärt, wie die Uhrzeiten gebildet werden? Ich habe leider keinen entsprechenden Abschnitt gefunden. --FUZxxl 22:15, 4. Apr. 2009 (CEST)

Um chinesische Uhrzeiten ausdrücken zu können, braucht man folgende Ausdrücke: 点 (diǎn) für ... Uhr, 分 (fēn) für Minute, 钟 (zhōng) für Stunde, 半 (bàn) für "halbe Stunde", 一刻 (yíkè) für "viertel Stunde nach" und 差一刻 (chāyíkè) für "viertel vor...".

Normalerweise werden Uhrzeiten im Chinesischen mit X 点 Y (分) gebildet. Dahinter kann auch 钟 für Stunde angehängt werden, in der Regel wird die Stunde aber nicht mitgesprochen, umgangssprachlich auch die Minute 分 nicht.

Bei einer einstelligen Minutenangabe muss aber die chinesische Null 零 (líng) unbedingt mitgesprochen werden. 12:07 Uhr muss also 十二点零七分 lauten.

Uhrzeiten zwischen 13 und 24 Uhr können wie im Deutschen ausgedrückt werden, 15:45 Uhr z.B. mit 十五点四十五分. Umgangssprachlich wird wie im Englischen aber eher ein A.M und P.M. vorangestellt: 早上 für früh oder vormittags, 下午 für nachmittags und 晚上 oder 傍晚 für abends.

Anders als im Deutschen kann man eine Uhrzeit selbst nicht halbieren. Für halb fünf kann man also nicht 半五点 sagen, wohl aber 四点半. 7:15 kann 七点十五分 oder 六点一刻 lauten, nicht aber 刻七点 oder viertel sieben, wie die Berliner sagen würden. Andererseits kann man aber einer vollen Uhrzeit ein "Minus eine viertel Stunde" voranstellen, um bei dem für die meisten Westdeutschen unverständlichen Berliner dreiviertel x Uhr zu landen: 8:45 Uhr kann man also auch mit 八点差一刻 ausdrücken.

Im Abschnitt "Vergleiche mit 比 in Sätzen mit Verbalprädikat" ist der Beispielsatz 她 比 我 早 来 了 十 分 种 。 tā bǐ wǒ zǎo lái le shí fēn zhōng mit dem falschen zhōng geschrieben, das richtige Zeichen wäre 钟. Bei dem Beispielsatz direkt danach ist das ebenso der Fall. --Sporqua 09:11, 2. Apr. 2012 (CEST)