Diskussion:FreeBasic: Umlaute

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Ähm, die Macro-Variante funktioniert bei mir nicht mit langen Strings. Mit der Sub geht's aber. Benutze Windows XP SP2 deutsch, FBIDE 0.4.6 vom 19.02.2006 (wxWidgets 2.6.2) und FreeBasic 0.18.1 Beta. Ist das bei Euch auch so?

Ich hab noch FB 0.17, aber ich sehe das problem auch.
#include "windows.bi"
#define xPrint(ab) CharToOEM STRPTR(ab), STRPTR(ab): PRINT ab
xPrint("Das kein Wort zu viel für das diesein Text mit Ä langer Text der viel zu lang ist")
Die Lösung mit Macro ist wenn ich sie mir genauer ansehe auch nicht sauber, sondern Pfusch:
#include "windows.bi"
#define xPrint(ab) CharToOEM STRPTR(ab), STRPTR(ab): PRINT ab

Print "Das ist ein Text mit Ä" 

xPrint("Das ist ein Text mit Ä")

Print "Das ist ein Text mit Ä"
 
SLEEP
Das Macro bearbeitet eine Konstante ...
Ich kommentiere die Variante Vorläufig mal aus.
Ein Lösung für beide Probleme wäre vielleicht eine Temporär Variabel als Zwischenspeicher zu verwenden.
-- MichaelFrey 18:49, 19. Sep. 2007 (CEST)