Zum Inhalt springen

Diskussion:Fruchtbringendes Wörterbuch: Z

Seiteninhalte werden in anderen Sprachen nicht unterstützt.
Abschnitt hinzufügen
Aus Wikibooks
Letzter Kommentar: vor 12 Jahren von Elarath in Abschnitt Zombie

Autoren: 217.1.205.156, 217.1.207.226, 217.1.232.18, 217.226.52.47, 217.247.141.163, 80.185.178.128, 82.83.26.211, Andre Riemann,

Alphabetische Reihenfolge bitte beibehalten, damit man die gewünschten Wörter besser finden kann.

zappen[Bearbeiten]

Ich halte die vorgeschlagenen Übersetzungen „Programmgeisterung; knöppeln“ für völlig ungeeignet. Mit „zappen“ ist doch gemeint, daß jemand vor dem Fernsehgerät sitzt und mit seiner Fernbedienung einen Sender nach dem anderen anwählt, oder nicht? Auf einer Fernbedienung befinden sich normalerweise keine Knöppel (scheint „Knüppel“ zu bedeuten), sondern meistens Tasten. „Programmgeisterung“ ist ebenso seltsam, es ist für mein Empfinden viel zu künstlich und gezwungen; daher schlage ich schlicht und ergreifend „herumschalten“ vor. Wikipedia-Benutzer Jens.Ol 11:09 13. Jan 2005

Es ist wohl eine umgangssprachliche Form von *knöpfeln. Besser wird der Vorschlag dadurch aber m. E. auch nicht. – 217.226.119.67 16:34, 13. Jan 2005 (UTC)

Programmgeisterung; knöppeln, durchblättern entfernt. – 84.178.87.219 10:04, 8. Apr 2006 (UTC)

Zero-Base-Budgeting[Bearbeiten]

Kann jemand das Wort erklären?

zippen[Bearbeiten]

Hat "zippen" nicht ausschließlich die Bedeutung von "komprimieren"?
Das Gegenteil hieße dann "entzippen", auspacken. ~ Der Geist der stets verneint 20:40, 26. Okt 2004 (UTC)

Nicht so wirklich. Aber auch die Wortvorschläge sind so halb wahr und denn doch nicht, denn:

Das Zippen ist das Gegenteil zum Entzippen. Beim Zippen werden zum einen Dateien sequentiell zusammengefasst zu einer Datei und zusätzlich wird die Dateigröße durch Kompression verringert. Da passieren also 2 Dinge! Bei vergleichbaren Programmen, die diese Vorgänge besser Steuern können (z.B. unter Unix üblich) kann bei anderem Kompressions- und Packalgorithmus einmal ein Programm namens GZip (Kompression) und Tar (eigentlich ein Sequentialisierungsprogramm für Bandarchive (Tape archive) verwendet werden, um vergleichbares zu erreichen: Eine Datei, die umgangssprachlich gezippt wurde. Zip schließt eigentlich streng genommen auch einen ganz bestimmten Kompressions- und Packalgorithmus ein und steht nur bei Personen größerer Unkenntnis für alle möglichen Kompressions- und Packalgorithmen.

Das echte Zip, heißt eigentlich PKZip und stammt von einem Phillip W. Katz, kurz Phil Katz (PK). Die Firma dazu hieß PKWare. Das Vorgängerformat zu PKZip hieß PKArc. Arc von Archive. Wofür Zip steht? Weiß ich nicht. Ich vermute, für Zipper (Reißverschluss) der 2 Dinge in einem zusammenführt: Archivieren und Komprimieren.

Und jetzt denke man sich ein Wort, dass beides vereinigt: Archivimieren, Komprivieren, Reißverschließen? :-)

entpacken und auspacken und entarchivipacken beschreiben eher das Gegenteil (und das auch schon nur mit beiden Augen geschlossen): entzippen

komprimieren ist dichter am zippen dran, jedoch fehlt der Schritt des Archivierens, bzw. Zusammenfassens mehrerer Dateien. Umgangssprachlich wird das aber leider inkorrekt gewiss so genutzt.

Soviel dann mal zum Thema Korinthenkacken. --Oliver Merkel 22:59, 26. Okt 2004 (UTC)

entpacken; auspacken: entarchivipacken entfernt. – 84.178.87.219 10:08, 8. Apr 2006 (UTC)

Verschnüren ist doch ein verdichtendes Verpackverfahren :) --shelmton 00:04, 13. Nov. 2006 (CET)Beantworten

Eigentlich gar kein schlechter Gedanke, aber ich habe es damals entfernt, damit der Unterschied zwischen Auspacken (z. B. untar) und entkomprimieren (z. B. unzip) nicht verwischt wird, und wir wollen nur die besten Vorschläge im Wörterbuchteil belassen. – Phlogiston 18:17, 13. Nov. 2006 (CET)

Zombie[Bearbeiten]

Ein Ghul ist kein Zombie. Es ist ein eigenständiges Gruselwesen mit einem eigenständigen Begriff. Ich ziehe da schon den "Schlurfer", "Hinker" bzw. den "Moderschlurfer" oder "Moderhinker" vor. Auch "Faulender" oder "faulender Hinker"/ "faulender Schlurfer" treffen es m.E. ziemlich gut. --Elarath 15:03, 10. Mai 2012 (CEST)Beantworten

Zoomen[Bearbeiten]

verlupen entfernt. – 84.178.87.219 10:10, 8. Apr 2006 (UTC)